Die rote Verschwörung

Die rote Verschwörung
Filmdaten
Deutscher Titel Die rote Verschwörung
Originaltitel Archangel
Produktionsland Großbritannien
Originalsprache Englisch,
Russisch
Erscheinungsjahr 2005
Länge 112 Minuten
Stab
Regie Jon Jones
Drehbuch Dick Clement,
Ian La Frenais
Produktion Christopher Hall
Musik Robert Lane
Kamera Chris Seager
Schnitt Sue Wyatt
Besetzung
  • Daniel Craig: Fluke Kelso
  • Yekaterina Rednikova: Zinaida
  • Gabriel Macht: O'Brian
  • Lev Prygunov: Mamantov
  • Alexey Diakov: Suvorin
  • Harry Ditson: Adelman
  • Tanya Moodie: Velma
  • Valery Chernyak: Papu Rapava
  • Avtandil Makharadze: Stalin

Die rote Verschwörung ist ein 2005 produzierter Thriller von Jon Jones. Es handelt sich um eine Verfilmung des Romans "Aurora" von Robert Harris. Die Drehorte des Thrillers waren Moskau und Riga.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Fluke Kelso, ein britischer Historiker, besucht eine Konferenz in Moskau. Papu Rapava, eine ehemalige Kreml-Wache, spricht ihn an und sagt, er wüsste, wo die geheimen Aufzeichnungen Stalins versteckt wurden. Diese Aufzeichnungen könnten die bekannte Geschichte ändern. Bevor Kelso jedoch genaueres erfahren kann, verschwindet der Mann aus Kelsos Hotelzimmer wieder in den Straßen Moskaus.

Rapava wird wenig später in seiner eigenen Wohnung ermordet aufgefunden. Seine Tochter Zinaida, eine als Prostituierte jobbende Studentin und Kelso finden die Aufzeichnungen in einem Versteck. Es ist ein Tagebuch eines Mädchens, das für Stalin als Bedienstete arbeitete.

Kelso, Zinaida und der Journalist O'Brian, der auf eine Sensation hofft, fahren nach Archangelsk, woher das Mädchen stammte. Sie entdecken, dass die junge Frau ein Kind von Stalin hatte; sie wurde kurz nach der Geburt des Kindes getötet. Kelso und der Journalist finden den inzwischen erwachsenen Sohn Stalins, der später mit einem Hubschrauber abgeholt wird.

Als sich jedoch der 'neue Stalin' erstmals in der Öffentlichkeit zeigt, wird er von Zinaida erschossen, die damit den Mord an ihrem Vater rächen will.

Kritiken

Brian Gallagher schrieb auf Movieweb, der Thriller biete jedem etwas: Das Spiel von Craig, eine mysteriöse Geschichte, schwungvolle Dialoge, etwas Action und Romantik. Er sei jedoch dem Film The Da Vinci Code – Sakrileg zu ähnlich.[1]

Unterschiede zum Roman

  • O’Brian wird im Film von einem Soldaten einer russischen Spezialeinheit getötet, während er im Roman überlebt.
  • Im Film entkommt Kelso den russischen Soldaten mittels eines Bootes. Im Roman hingegen begleiten ihn O'Brian und Stalins Sohn.
  • Der Sohn Stalins wird im Film von den Russen per Helikopter abgeholt. Im Roman ist er bei der Flucht vor den Soldaten dabei und wird jedoch in Archangelsk von Kelso und O'Brian zurückgelassen.
  • Da der Roman 1998 erschien, spielte die Handlung noch in der Jelzin-Zeit. Der Film spielt schon in der Regierungszeit Putins.
  • Im Buch bleibt offen, ob Zinaida auf Stalins Sohn oder auf den drahtziehenden Ex-KGB-Mann Mamantov schießt, der ihren Vater ermordet hat.

Weblinks

Quellen

  1. http://www.movieweb.com/dvd/release/32/111332/review1924.php

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Rote Kapelle — Als „Rote Kapelle“ werden verschiedene nur lose oder nicht verbundene Gruppen mit Kontakten zur Sowjetunion zusammengefasst, die im Zweiten Weltkrieg Widerstand gegen den Nationalsozialismus leisteten. Dazu gehörten deutsche Freundeskreise um… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschwörung im Nordexpress — Filmdaten Deutscher Titel: Der Fremde im Zug Originaltitel: Strangers on a Train Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1951 Länge: 100 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski — Filmdaten Deutscher Titel Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski Produktionsland Deutschland Fra …   Deutsch Wikipedia

  • Die unendliche Geschichte — ist der Titel eines erstmals 1979 im K. Thienemanns Verlag erschienenen Romans von Michael Ende. Das Werk ist ein zugleich märchenhafter, phantastischer und romantischer Bildungsroman[1] und gehört inzwischen zu den neuen Klassikern der Kinder… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Riten der Götter — (englischer Originaltitel The Godmakers) ist ein Science Fiction Roman von Frank Herbert. Ursprünglich erschienen die unter The Godmakers zusammengefassten Episoden als vier einzelne Erzählungen, die in der Neubearbeitung für die Buchausgabe lose …   Deutsch Wikipedia

  • Die Zeitdetektive — ist eine im Ravensburger Buchverlag erscheinende Buchreihe des deutschen Schriftstellers Fabian Lenk. Die sogenannten Zeitdetektive sind drei Kinder namens Julian, Leon und Kim und eine Katze namens Kija. Sie reisen in verschiedene Zeiten – wie z …   Deutsch Wikipedia

  • Die Aeronauten — (gegründet 1991) sind eine Schweizer Rockband aus Schaffhausen. Inhaltsverzeichnis 1 Besetzung 2 Musik und Texte 3 Bandgeschichte 4 Diskogra …   Deutsch Wikipedia

  • Verschwörung der Feuerzellen — Conspiracy of Cells of Fire signature.jpg Verschwörung der Feuerzellen oder Konspiration der Zellen des Feuers (griechisch Synomosia Pyrinon tis Fotias Συνωμοσία Πυρήνων της Φωτιάς) ist eine griechische terroristische Untergrundorganisation …   Deutsch Wikipedia

  • Die Geißelung Christi — Piero della Francesca, 1444/78 [1] Öl mit Tempera auf Holz, 59 cm × 81 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Die jüngere Geschichte Serbiens — Der Artikel Geschichte Serbiens beschäftigt sich mit den historischen Ereignissen auf dem Gebiet der heutigen Republik Serbien sowie, soweit sich dies aus historischen Entwicklungen ergibt, auch auf angrenzenden Gebieten. Dabei wird vor allem der …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»