Entwicklung


Entwicklung

Das Wort Entwicklung bezeichnet in seiner allgemeinen Bedeutung ein grundlegendes Merkmal der Realität und hat deshalb zahlreiche verschiedene Bedeutungen, die sich auf verschiedene Bereiche der Wirklichkeit beziehen. Die häufigsten sind:

  • der allgemeine Begriff: Entwicklung als Vorgang, als Wandel; dieser kann Entstehung, Veränderung und Vergehen umfassen. Er wird meist neutral verwendet und bezeichnet in einigen Bereichen (z. B. Produktentwicklung) einen kreativen Vorgang;
  • der historische Begriff;
  • der politische und ökonomische Begriff: Entwicklung als nachholende Entwicklung der sog. Entwicklungsländer, die dem Weg der Industrieländer zu folgen hätten (oder nach der Meinung von Kritikern einen anderen Weg einzuschlagen hätten). Oft wird der Begriff hier mit Wirtschaftswachstum gleichgesetzt. Mit diesem Begriff sind meist stark positive oder negative Bewertungen verbunden;
  • der fototechnische Begriff: Entwicklung, ein nasschemisches Verfahren zum Herstellen eines Bildes auf einem belichteten Film, einer Fotoplatte oder einem belichteten Papierbild. Diese Bedeutung, eine konkrete Handlung, ist nahe an der ursprünglichen Bedeutung (s. u.).

Inhaltsverzeichnis

Wortherkunft

Das Substantiv Entwicklung stammt vom Verb entwickeln ab, das wiederum eine Bildung zu wickeln ist. Noch im 17. Jahrhundert wurde entwickeln als aktives und transitives Verb im Sinne von aufwickeln oder auseinanderwickeln gebraucht, beispielsweise wurden Schriftrollen entwickelt; im gleichen Jahrhundert erfolgte die Bildung des Substantivs. Im 18. Jahrhundert wurde der Begriff aus der Alltagssprache in die Wissenschaftssprache übernommen. Um 1800 erhielt entwickeln die übertragene Bedeutung (sich) entfalten, (sich) stufenweise herausbilden und wurde zunehmend als intransitives Verb verwendet. Aus A entwickelt B wird jetzt häufiger etwas entwickelt sich, d. h. aus einer Handlung wird eine Veränderung, deren Verursacher und Gegenstand ungenannt bleiben können.

Soziolinguistisch wurde die Entstehung dieses Begriffs als Folge des zunehmenden Bewusstseins langfristiger Vorgänge gedeutet, das beispielsweise auch Darwins Evolutionstheorie hervorbrachte. Der Begriff wanderte etwa im 20. Jahrhundert in seiner neuen Bedeutung aus der Wissenschafts- in die Alltagssprache zurück. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden zahlreiche neue Bedeutungen geschaffen.

Siehe auch

Zum langfristigen Begriff

Zum politisch-ökonomischen Begriff

Weitere Begriffe

Institutionen

Literatur

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Entwicklung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Entwicklung. — Entwicklung.   Unter Entwicklung werden Veränderungen im psychophysischen Bereich verstanden, die sinnvollerweise auf das Lebensalter bezogen werden können. Dabei wird es möglich, Sequenzen von Entwicklungsabschnitten zu unterscheiden, bei denen… …   Universal-Lexikon

  • Entwicklung — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Erschließung Bsp.: • Wie ist der neueste Stand (= die neueste Entwicklung) der Dinge? • Eine britische Organisation, die ursprünglich 1895 gegründet wurde, um Land vor der industriellen und… …   Deutsch Wörterbuch

  • Entwicklung — 1. ↑Epigenese, ↑Evolution, ↑Genese, ↑Ontogenese, 2. ↑Prozess, ↑Tendenz, 3. Konstruktion …   Das große Fremdwörterbuch

  • -entwicklung — genie, ...gonie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Entwicklung — Einschlag; Richtung; Färbung; Neigung; Tendenz; Trend; Veränderung; Änderung; Dynamik; Tapetenwechsel (umgangssprachlich); Entfaltung …   Universal-Lexikon

  • Entwicklung — Streng genommen bezeichnet man als Entwicklung den Vorgang, der das latente Bild sichtbar macht, allgemein meint man damit darüber hinaus den gesamten Prozeß bis zum fertigen und weiter verarbeitbaren Bild. Der Vorgang unterscheidet sich, je… …   Das Lexikon aus „Bernie's Foto-Programm"

  • Entwicklung — Ent·wịck·lung die; , en; 1 die Phase oder das Ergebnis der Erforschung oder Ausarbeitung von etwas: Die Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung des neuen Medikaments; revolutionäre Entwicklungen auf dem Gebiet der Mikrobiologie || K :… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Entwicklung — die Entwicklung, en (Mittelstufe) Fortschritte in einem Prozess Beispiel: Die Branche hat eine rasante Entwicklung genommen. Kollokation: Entwicklung der Ölpreise …   Extremes Deutsch

  • Entwicklung — 1. Ausbau, Entfaltung, Fortentwicklung, Heranbildung, Weiterentwicklung. 2. a) Aufkommen, [Aus]bildung, Ausbruch, Entfaltung, Entstehung, Geburt, Heranbildung, Herausbildung; (Fachspr., bildungsspr.): Genese. b) Erarbeitung, Erfindung,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Entwicklung — ⇡ Forschung und Entwicklung (F&E). Literatursuche zu  Entwicklung auf www.gabler.de …   Lexikon der Economics