Fellow


Fellow

Der Titel Fellow (engl. Gleichgestellter bzw. Gefährte) bezeichnet im Hochschulbetrieb ein (nicht im juristischen Sinn) zur Körperschaft gehörendes Mitglied.

Im deutschen Sprachraum bezeichnet Fellow ein zu einer Wissenschaftseinrichtung gehörendes Ehren- oder Gastmitglied, dessen Forschungstätigkeit zumindest teilweise von dieser alimentiert wird, das jedoch kein Beschäftigungs- oder Vertragsverhältnis mit ihr hat. Von Professoren unterscheiden sich Fellows außerdem dadurch, dass sie in der Regel vom Lehrdeputat befreit und auch hinsichtlich des Umfangs, des Inhalts und der Ergebnisse ihrer Forschungstätigkeit kaum institutionellen Zwängen unterworfen sind.

Seinen Ursprung hat der Begriff im angelsächsischen Sprachraum, aus dem er im Zuge der politisch gewollten Internationalisierung des europäischen Wissenschaftsbetriebs (siehe auch Bologna-Prozess) übernommen wurde.

Im britischen akademischen Sprachgebrauch bezeichnet Fellow einen Gelehrten, der von einer Hochschule oder Universität zum Zwecke der Forschung und/oder Lehre finanziell unterstützt wird. Jedoch halten nicht all diese Leute wirklich den Titel "Fellow", und es ist schwierig, exakte Angaben über die Anwendung dieses Titels zu machen. In den neueren Universitäten werden Forschungsstipendien, die fast immer Interimsstellen sind, jenen zugesprochen, die ein Promotionsverfahren hinter sich haben. (Jüngere werden normalerweise zu Forschungsassistenten berufen; Akademiker mit dauerhaften Gehältern werden häufig zu Lektoren ernannt.)

In den älteren britischen Universitäten nehmen viele Fellows pastorale Verantwortlichkeiten für die Studenten ihrer Hochschulen wahr. Z. B. gehören an der Universität Cambridge Fellows zu dem ältesten akademischen Hochschulpersonal, diese sind nicht nur verantwortlich für Lehre, Forschung und die pastorale Sorge der Studierenden, sie bilden auch einen Rat, um den Master zu unterstützen (oder entsprechend- z. B. den Direktor des Homerton College, Cambridge).

Der Begriff Fellow wird ebenso für gewählte Mitglieder Britischer Gelehrtengesellschaften verwendet. Diese führen ihn ebenso als Namenszusatz (z. B.: Sir Alec Jeffreys FRS - Fellow of the Royal Society).

Ein weiteres Beispiel ist die Internationale Atomenergieorganisation, in der Gastwissenschaftler aus den Mitgliedsstaaten als "Fellows" bezeichnet werden und für die Zeit ihres Aufenthaltes von der IAEO Zahlungen erhalten.

Daneben kann der Begriff Fellow auch Stipendiat bedeuten. Auch hier wird der Ausdruck in der Regel für „fortgeschrittene“ oder erfahrene Berufstätige – im Gegensatz etwa zu Schülern oder Bachelorstudenten – benutzt. Meistens wird der Begriff Fellow oder davon abgeleitet Fellowship (Stipendium) im wissenschaftlichen Kontext benutzt (z. B. Fulbright Fellow), er kann aber auch davon unabhängig sein (z. B. Guggenheim Fellowship, das auch an Künstler vergeben wird).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fellow — Fel low, n. [OE. felawe, felaghe, Icel. f[=e]lagi, fr. f[=e]lag companionship, prop., a laying together of property; f[=e] property + lag a laying, pl. l[ o]g law, akin to liggja to lie. See {Fee}, and {Law}, {Lie} to be low.] 1. A companion; a… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • fellow — in its meaning ‘belonging to the same class or activity’ used attributively (before a noun), is sometimes hyphened and sometimes written as a separate word: fellow citizen or fellow citizen. The modern tendency is to spell such combinations as… …   Modern English usage

  • fellow — Ⅰ. fellow UK US /ˈfeləʊ/ adjective [before noun] ► used to describe someone who has the same job or interests as you, or is in the same situation as you: »A member of staff was sacked for stealing from fellow employees. Ⅱ. fellow UK US /ˈfeləʊ/… …   Financial and business terms

  • Fellow — Тип Эмулятор Разработчик Dan Sutherland, Riot777, Peter Schau, Rainer Sinsch, Marco Nova Написана на Си со вставками на Ассемблере Операционная система Кроссплатформенное программное обеспечение Последняя версия v0.0.4a (xFellow), v0.4.4… …   Википедия

  • fellow — [fel′ō, fel′ə] n. [ME felaghe < Late OE feolaga, partner < feoh (see FEE) + laga, a laying down (see LAW), after ON félagi: basic sense, “one laying down wealth for a joint undertaking”; FELLOW senses 5, 6, 7, after L socius: see ASSOCIATE] …   English World dictionary

  • Fellow — Saltar a navegación, búsqueda Fellow es un emulador diseñado para ejecutar programas de Amiga. Fue publicado un poco después de la primera versión funcional de UAE. La comptetitividad entre estos dos proyectos, hizo que se ambos se beneficiasen.… …   Wikipedia Español

  • fellow — c.1200, from O.E. feolaga fellow, partner, from O.N. felagi, from fe money (see FEE (Cf. fee)) + verbal base denoting lay (see LAY (Cf. lay) (v.)). Sense is of one who puts down money with another in a joint venture. Used familiarly since mid 15c …   Etymology dictionary

  • fellow — ● fellow nom masculin (anglais fellow, compagnon) Dans les universités anglaises, membre (en général enseignant) d une corporation jouissant des revenus attachés à un collège. (Le terme désigne aussi les membres de certaines sociétés savantes.) …   Encyclopédie Universelle

  • fellow — FÉLĂU/ s. m. (în universităţile engleze) membru al unei corporaţii. (< engl. fellow) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • fellow — ► NOUN 1) informal a man or boy. 2) a person in the same position or otherwise associated with another. 3) a thing of the same kind as or otherwise associated with another. 4) a member of a learned society. 5) Brit. an incorporated senior member… …   English terms dictionary

  • Fellow — Fel low, v. t. To suit with; to pair with; to match. [Obs.] Shak. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English