Gemeinden des Kantons Jura


Gemeinden des Kantons Jura

Der Kanton Jura umfasst 64 politische Gemeinden (Stand Januar 2009). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben.

Siehe auch: Bezirke des Kantons Jura

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

Gemeinden des Kantons Jura
Gemeinden des Kantons Jura
Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Alle Alle Hall 1700 10.60 160 Porrentruy

B

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Basse-Allaine Basse-Allaine --- 1305 23.05 57 Porrentruy
Bassecourt Bassecourt Altdorf 3395 15.57 218 Delémont
Beurnevésin Beurnevésin Brischwiler 136 5.09 27 Porrentruy
Boécourt Boécourt Biestingen 863 12.35 70 Delémont
Boncourt Boncourt Bubendorf 1297 9.01 144 Porrentruy
Bonfol Bonfol Pumpfel 682 13.57 50 Porrentruy
Bourrignon Bourrignon Bürkis 272 13.55 20 Delémont
Bressaucourt Bressaucourt --- 428 9.51 45 Porrentruy
Bure Bure Burnen 671 13.69 49 Porrentruy

C

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Châtillon Châtillon (JU) Kastel 434 5.31 82 Delémont
Clos du Doubs Clos du Doubs --- 1276 61.77 21 Porrentruy
Coeuve Coeuve Kuef / Kufen 682 11.63 59 Porrentruy
Corban Corban Battendorf 485 7.85 62 Delémont
Cornol Cornol Gundelsdorf 916 10.44 88 Porrentruy
Courchapoix Courchapoix Gebsdorf 426 6.39 67 Delémont
Courchavon Courchavon Vogtsburg 306 6.19 49 Porrentruy
Courfaivre Courfaivre --- 1611 12.40 130 Delémont
Courgenay Courgenay Jennsdorf 2161 18.43 117 Porrentruy
Courrendlin Courrendlin Rennendorf 2511 11.08 227 Delémont
Courroux Courroux Lüttelsdorf 3039 19.74 154 Delémont
Courtedoux Courtedoux Ludolfsdorf 722 8.22 88 Porrentruy
Courtételle Courtételle Cortittel 2376 13.57 175 Delémont

D

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Damphreux Damphreux --- 168 5.66 30 Porrentruy
Delémont Delémont Delsberg 11'590 21.99 527 Delémont
Develier Develier Dietwiler 1366 12.47 110 Delémont

E

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Ederswiler Ederswiler Ederswiler 117 3.31 35 Delémont

F

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Fahy Fahy --- 351 7.78 45 Porrentruy
Fontenais Fontenais --- 1251 10.49 119 Porrentruy

G

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Glovelier Glovelier Lietingen 1204 14.34 84 Delémont
Grandfontaine Grandfontaine Langenbrunn 364 8.98 41 Porrentruy

H

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Haute-Ajoie Haute-Ajoie --- 997 36.47 27 Porrentruy

L

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
La Baroche La Baroche --- 1192 31.06 38 Porrentruy
La Chaux-des-Breuleux La Chaux-des-Breuleux --- 81 4.05 20 Franches-Montagnes
Lajoux Lajoux (JU) --- 683 12.38 55 Franches-Montagnes
Le Bémont Le Bémont (JU) --- 327 11.67 28 Franches-Montagnes
Le Noirmont Le Noirmont Schwarzenberg 1661 20.39 81 Franches-Montagnes
Les Bois Les Bois Rudisholz 1165 24.74 47 Franches-Montagnes
Les Breuleux Les Breuleux Brandisholz 1401 10.81 130 Franches-Montagnes
Les Enfers Les Enfers Die Hell 167 7.14 23 Franches-Montagnes
Les Genevez Les Genevez (JU) --- 535 13.61 39 Franches-Montagnes
Lugnez Lugnez --- 203 5.10 40 Porrentruy

M

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Mervelier Mervelier Morschwiler 551 9.77 56 Delémont
Mettembert Mettembert Mettenberg / Mettemberg 124 2.32 53 Delémont
Montfaucon Montfaucon Falkenberg 594 18.24 33 Franches-Montagnes
Montsevelier Montsevelier Mutzwiler 499 7.79 64 Delémont
Movelier Movelier Moderswiler 374 8.08 46 Delémont
Muriaux Muriaux Spiegelberg 489 16.89 29 Franches-Montagnes

P

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Pleigne Pleigne Pleen 387 17.83 22 Delémont
Porrentruy Porrentruy Pruntrut 6679 14.75 453 Porrentruy

R

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Rebeuvelier Rebeuvelier Rippertswiler 393 8.41 47 Delémont
Rocourt Rocourt --- 158 4.47 35 Porrentruy
Rossemaison Rossemaison Rottmund 562 1.89 297 Delémont

S

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Saignelégier Saignelégier Sankt Leodegar 2501 31.64 79 Franches-Montagnes
Saint-Brais Saint-Brais Sankt Brix 221 15.15 15 Franches-Montagnes
Saulcy Saulcy --- 258 7.86 33 Delémont
Soubey Soubey --- 148 13.47 11 Franches-Montagnes
Soulce Soulce Sulz 241 14.77 16 Delémont
Soyhières Soyhières Saugern 482 7.50 64 Delémont

U

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Undervelier Undervelier Unterschwiler 300 13.98 21 Delémont

V

Wappen Name der Gemeinde deutscher Name
(meist veraltet)
Einwohner
31. Dezember 2010
Fläche
in km²
Einwohner/
km²
Bezirk
Vellerat Vellerat --- 73 2.04 36 Delémont
Vendlincourt Vendlincourt Wendlinsdorf 548 9.18 60 Porrentruy
Vermes Vermes Pferdmund 329 18.30 18 Delémont
Vicques Vicques Wix 1769 12.77 139 Delémont


Veränderungen im Gemeindebestand seit 2000

Fusionen

Weblinks

 Commons: Cities and villages in the canton of Jura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gemeinden des Kantons Appenzell Innerrhoden — Der Kanton Appenzell Innerrhoden umfasst sechs Bezirke. Im Kanton Appenzell Innerrhoden sind die Bezirke die unterste Verwaltungseinheit, vergleichbar mit den Gemeinden in den anderen Kantonen. Sie werden auf Bundesebene zwecks Harmonisierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Glarus — ab 2011. Im Kanton Glarus bestehen seit dem 1. Januar 2011 drei politische Gemeinden: Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Waadt — Der Kanton Waadt umfasst 339 politische Gemeinden (Stand 1. Juli 2011). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Die Gemeinden des Kantons Waadt waren bis 31. Dezember 2007 in cercles (Kreise) zusammengefasst. Die cercles wiederum in districts… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Bern — Der Kanton Bern umfasst 383 politische Gemeinden und ist der Kanton mit der grössten Anzahl Gemeinden der Schweiz. (Stand Januar 2011). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Reine politische Gemeinden ohne Burgergemeinde werden als… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Freiburg — Der Kanton Freiburg umfasst 167 politische Gemeinden (Stand: Januar 2011). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Siehe auch: Bezirke des Kantons Fribourg, Gemeindefusionen im Kanton Freiburg Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Tessin — Der Kanton Tessin umfasst 157 politische Gemeinden (Stand 21. November 2010). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Die Gemeinden des Kantons sind in circoli (Kreise) zusammengefasst, die circoli wiederum in distretti (Distrikte resp.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Aargau — Der Kanton Aargau umfasst 220 politische Gemeinden, die Einwohnergemeinden genannt werden (Stand Januar 2010.) Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Siehe auch: Bezirke des Kantons Aargau, Veränderungen im Gemeindebestand seit 1853… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Appenzell Ausserrhoden — Der Kanton Appenzell Ausserrhoden umfasst 20 politische Gemeinden, die Einwohnergemeinden genannt werden (Stand Februar 2009): Gemeinden des Kantons Appenzell Ausserrhoden …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons Graubünden — Der Kanton Graubünden umfasst 178 politische Gemeinden (Stand 1. Januar 2011). Bezirkshauptorte sind fett hervorgehoben. Die Gemeinden sind in Kreise zusammengefasst, die Kreise in Bezirke. Aufgrund der ausgeprägten Gemeindeautonomie, haben nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinden des Kantons St. Gallen — Der Kanton St. Gallen umfasst 85 politische Gemeinden (Stand 1. Januar 2011). Die Gemeinden des Kantons St. Gallen waren früher Teil der Bezirke, heute sind sie Teil der grösseren Wahlkreise vorgenommen. Die Wahlkreise besitzen keine Hauptorte.… …   Deutsch Wikipedia