Goree


Goree

Goree ist die Bezeichnung:

  • einer Insel vor Senegal, siehe Gorée
  • eine Stadt in Texas, siehe Goree (Texas)


Goree ist der Familienname folgender Person:

  • Marcus Goree (* 1977), US-amerikanischer Basketballspieler
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gorée —   [gɔ re], basaltische Felseninsel am Kap Verde, Nordwestafrika, gegenüber Dakar, Senegal, knapp 1 000 Einwohner. Die kleine, 1588 von Holländern gegründete, später englische, dann französische Stadt Gorée war 1902 05 Hauptstadt von Französisch… …   Universal-Lexikon

  • Goree — Goree, TX U.S. city in Texas Population (2000): 321 Housing Units (2000): 157 Land area (2000): 1.454525 sq. miles (3.767202 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.454525 sq. miles (3.767202 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Goree, TX — U.S. city in Texas Population (2000): 321 Housing Units (2000): 157 Land area (2000): 1.454525 sq. miles (3.767202 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.454525 sq. miles (3.767202 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Gorée — Gorée, 1) (Bir), kleine Insel an der Küste von Senegambien (Afrika), durch den Kanal von Dakar von dem Grünen Vorgebirge getrennt; ehemals zum Reiche Kayor gehörig, wurde sie zuerst 1617 von den Holländern in Besitz genommen, 1663 von den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gorée — Gorée, das südlichere der beiden Arrondissements der franz. Kolonie Senegal, besteht aus der nur 36 Hektar großen Insel G., einem nackten, wasserlosen Basaltfelsen, und den Distrikten Dakar, Rio Pongo, Rufisque, mit (1899) 201,049 Einw., meist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gorée — Gorée, franz. Insel an der Küste von Senegambien; mit der befestigten Stadt G., (1904) 1560 E., Freihafen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Goree — Goree, senegamb. Insel, franz. Colonie, mit 5000 E., gutem Hafen, Handel mit Goldstaub, Elfenbein u. Gummi …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gorée — îlot côtier du Sénégal, à 3 km de Dakar. Comptoir franç. import. au XVIIIe s. Vieille ville pittoresque. Témoignages du comm. des esclaves …   Encyclopédie Universelle

  • Gorée — Île de Gorée Île de Gorée 1 Patrimoine mondial de l humanité établi par l UNESCO Port de l île de Gorée …   Wikipédia en Français

  • Gorée — For other uses, see Goree (disambiguation). Coordinates: 14°40′01″N 17°23′54″W / 14.66694°N 17.39833°W / 14.66694; 17.39833 …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.