Götterdämmerung


Götterdämmerung

Götterdämmerung ist:

  • eine Oper Richard Wagners, siehe Götterdämmerung (Oper)
  • die im Deutschen übliche, auf eine Fehlinterpretation von Snorri Sturluson zurückgehende Übersetzung für Ragnarök (altnordisch Schicksal der Götter)
  • die ursprüngliche Bezeichnung für einen Entwurf der Bismarcktürme/Bismarcksäulen, gewählt von der Deutschen Studentenschaft
  • der Titel eines Films von 1999, siehe Götterdämmerung – Morgen stirbt Berlin
  • der Titel eines Romans von Tanja Kinkel, siehe Götterdämmerung (Roman)
  • der Titel eines Sachbuchs von Erich von Däniken: „Götterdämmerung – Die Rückkehr der Außerirdischen. 2012 und darüber hinaus“
  • der Titel eines Die-Ärzte-Tributalbums von 1997, siehe Götterdämmerung (Album)
  • der Titel eines Computerspiels, siehe Lands of Lore 2: Götterdämmerung
  • der Titel eines Computerspiels, siehe Gothic 3: Götterdämmerung
  • ein Begriff für die Situation (und Stimmung) am Ende des zweiten Weltkrieges, als sich für nationalsozialistische Funktionäre abzeichnete, dass das Ende ihrer Herrschaft kurz bevorstand. Siehe z. B. Hitlers Ende im Bunker
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.