HMS Ocean (R68)


HMS Ocean (R68)
Flugzeugträger der Colossus-Klasse, Philippinen, 1950

Das fünfte Schiff der Royal Navy, das den traditionsreichen Namen HMS Ocean trug, war ein Leichter Flugzeugträger der Colossus-Klasse.

Das 13.600 Tonnen verdrängende Schiff wurde im November 1942 in Glasgow auf der Werft Alexander Stephen and Sons auf Kiel gelegt.

Die Indienststellung bei der Royal Navy fand am 30. Juni 1945 statt.

Im Dezember 1945 landete auf der Ocean ein Düsenjäger erstmals auf einem Flugzeugträger.

Eine De Havilland Sea Vampire beim Start vom Deck der Ocean im Dezember 1945

Die Ocean wurde während des Koreakriegs zweimal in den Einsatz vor die koreanische Küste entsandt. Auch in der Sueskrise war die Ocean aktiver Teil der britischen Interventionskräfte. Hier diente das Schiff als Ausgangsbasis für den ersten großangelegten hubschraubergestützten Kommandoangriff der Geschichte.

Nach dem Suez-Einsatz wurde das Schiff recht schnell aus dem aktiven Dienst genommen und 1958 der Reserve zugeteilt. 1962 wurde die Ocean in Faslane abgewrackt.

Technische Daten

  • Verdrängung: 13.600 Tonnen
  • Länge: 212 m
  • Breite: 24,40 m
  • Tiefgang: 7,20 m
  • Besatzung: 1.300 Mann
  • Antriebsleistung: 40.000 Wellen-PS
  • Geschwindigkeit: 25 Knoten
  • Reichweite: 12.000 Seemeilen bei 14 Knoten
  • Bewaffnung: 30x 40 mm Bofors Geschütze, 48 Flugzeuge

Literatur

  • Roger Chesneau: Aircraft Carriers of the World, 1914 to the Present. An Illustrated Encyclopedia. Brockhampton.

Weblinks

 Commons: HMS Ocean (R68) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HMS Ocean (R68) — Pour les articles homonymes, voir HMS Ocean. Le HMS Ocean (R68) (5e du nom) est un porte avions de la classe Colossus, appartenant à la Royal Navy. Il fut mis sur cale aux chantiers Stephen en novembre 1942, il fut lancé le 8 juillet 1944. Il… …   Wikipédia en Français

  • HMS Ocean (R68) — The fifth HMS Ocean was a Royal Navy Colossus class light fleet aircraft carrier of 13,190 tons built in Glasgow by Alexander Stephen and Sons. Her keel was laid in November 1942, and she was commissioned on 30 June 1945.In March 1944, a proposal …   Wikipedia

  • HMS Ocean — ist ein in der Royal Navy gebräuchlicher Traditionsname, den bislang sechs Schiffe trugen. Er geht zurück auf ein 1759 erbeutetes französisches Schiff namens Océan. Die Briten studierten deren Konstruktionsmerkmale, der Zustand des erbeuteten… …   Deutsch Wikipedia

  • HMS Ocean —     Cette page d’homonymie contient une liste de bateaux partageant le même nom. Si un lien interne vous a conduit sur cette page alors qu il existe un article détaillé, merci de le mettre à jour pour qu il pointe directement dessus.… …   Wikipédia en Français

  • R68 — may refer to : * R68 (KwaZulu Natal), a regional route in South Africa * R68 (New York City Subway car) and R68A (New York City Subway car) * , a risk phrase in chemistry * BMW R68, a motorcycle * HMS Ocean (R68), a 1945 British Royal Navy… …   Wikipedia

  • R68 — steht für: HMS Ocean (R68), ein Leichter Flugzeugträger der Colossus Klasse der britischen Royal Navy R 68 steht für: BMW R 68, ein Zweizylinder Motorrad des Herstellers BMW Diese Seite ist eine Begriffsk …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Classes De Porte-Avions En Service — Porte avions et porte aéronefs Vue d artiste de l USS Gerald R. Ford (CVN 78), tête de sa classe, le plus gros porte avions en service à l horizon 2015 …   Wikipédia en Français

  • Liste des classes de porte-avions en service — Porte avions et porte aéronefs Vue d artiste de l USS Gerald R. Ford (CVN 78), tête de sa classe, le plus gros porte avions en service à l horizon 2015 …   Wikipédia en Français

  • Porte-aeronefs — Porte avions et porte aéronefs Vue d artiste de l USS Gerald R. Ford (CVN 78), tête de sa classe, le plus gros porte avions en service à l horizon 2015 …   Wikipédia en Français

  • Porte-avion — Porte avions et porte aéronefs Vue d artiste de l USS Gerald R. Ford (CVN 78), tête de sa classe, le plus gros porte avions en service à l horizon 2015 …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.