Halsorden


Halsorden
Der Osmani-Orden zweiter Klasse mit Halsband war ein kaiserlicher osmanischer Militär- und Zivil-Verdienstorden.

Orden, die am Halse getragen werden, werden auch als Halsorden bezeichnet.

Im Allgemeinen haben traditionelle Orden verschiedene Klassen:

Die unteren Klassen werden „an der Brust“ getragen, entweder als

  • Medaille“ (meist die niedrigste Stufe) oder
  • Kreuz „am Bande“ (zweitniedrigste Stufe - traditionell: Ritterkreuz) oder als
  • Steckkreuz (traditionell: Offizierskreuz).

Die oberen Klassen werden dagegen am Halse getragen und als Halsorden bezeichnet.

Siehe auch

Komtur (Ordenskunde)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carneval-Club-Korpskommando-Koblenz 1968 — Der Carneval Club Korpskommando Koblenz 1968 e. V. (CCKK) ist ein Karnevalsclub der Bundeswehr. Der Verein wurde im Jahr 1968 durch den damaligen Kommandierenden General des III. Korps, Generalleutnant Albert Schnez, gegründet. Der CCKK …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Orden (Auszeichnung) — Der Deutsche Orden war ab 1942 die höchste Auszeichnung der NSDAP und somit des nationalsozialistischen Deutschen Reichs. Der von Adolf Hitler gestiftete Orden wurde erstmals am 12. Februar 1942 postum an Fritz Todt verliehen. Der Orden sollte… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrechtsorden — Großkreuz Bruststern zum Großkreuz …   Deutsch Wikipedia

  • Chevalier des Arts et des Lettres — Commandeur des Arts et Lettres Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres (dt.: Orden der Künste und der Literatur) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Commandeur des Arts et Lettres — Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres (dt.: Orden der Künste und der Literatur) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Companion of Honour — Der Order of the Companions of Honour ist ein Orden des Vereinigten Königreichs und des Commonwealth. Der Orden wurde 1917 von König Georg V. als Auszeichnung für herausragende Leistungen in den Bereichen Kunst, Musik, Literatur,… …   Deutsch Wikipedia

  • GCVO — Medaille des Royal Victorian Order Bruststern des Royal Victorian Order Der Royal Victorian Order ist Teil des britischen Ehrensystems …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Kitchener — Kitchener als Sirdar aus Celebrities of the Army, London 1900 Horatio Herbert Kitchener, 1. Earl Kitchener of Khartoum and of Broome (* 24. Juni 1850 bei Listowel, County Kerry in Irland; † 5. Juni 1916 westlich der Orkneyinseln) war britischer …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Kitchener, 1. Earl Kitchener — Kitchener als Sirdar aus Celebrities of the Army, London 1900 Horatio Herbert Kitchener, 1. Earl Kitchener of Khartoum and of Broome (* 24. Juni 1850 bei Listowel, County Kerry in Irland; † 5. Juni 1916 westlich der Orkneyinseln) war britischer …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Kitchener, 1. Earl Kitchener of Karthoum — Kitchener als Sirdar aus Celebrities of the Army, London 1900 Horatio Herbert Kitchener, 1. Earl Kitchener of Khartoum and of Broome (* 24. Juni 1850 bei Listowel, County Kerry in Irland; † 5. Juni 1916 westlich der Orkneyinseln) war britischer …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.