Haus Chaussin

Haus Chaussin

Das Haus Chaussin war eine Familie des burgundischen Adels. Es trat erstmals Ende des 13. Jahrhunderts auf und befand sich damals schon im Besitz der Herrschaft Longwy. Weitere Herrschaften kamen vor allem durch Heirat hinzu (Pagny, Mirebeau), aber ein entscheidender Durchbruch erfolgte nicht. Erst in den letzten beiden Generationen gelangt die Familie durch zwei Ehen mit Angehörigen der königlichen Familie zu überregionaler Bedeutung:

  • Jean V. de Longwy, † 1520/21, Seigneur de Givry, Baron de Pagny et Mirebeau, heiratete Jeanne d’Angoulême, uneheliche Tochter von Charles d’Orléans, Graf von Angoulême (Haus Valois-Angoulême), und Antoinette Jeanne de Polignac
  • Jacqueline de Longwy, deren Tochter, heiratete im August 1538 Louis III. de Bourbon, duc de Montpensier, † 1582. Beide sind die Großeltern von Wilhelm von Oranien

Stammliste (Auszug)

  1. Jean (Mathieu) de Chaussin, 1257/80 bezeugt, Seigneur de Longwy, ∞ Guillemette Besort, Dame de Chazeuil, de Bussy-le-Grand et de Lucenay-l’Évêque
    1. Jean I. de Longwy, Seigneur de Rahon et de Chazeuil 1280
      1. Mathieu I. de Longwy, † 1296, Seigneur de Rahon, ∞ Alix de Vienne, Tochter von Hugues de Vienne, Seigneur de Pagny, und Marguerite de Ruffey, Dame de Montdoré
        1. Henri de Longwy, † 1396, Seigneur de Rahon, ∞ Philiberte de Montagu, Tochter von Philibert de Montagu, Seigneur de Couches (Älteres Haus Burgund), und Marie de Frolois, ∞ II Jeanne de Faucogney, Dame de Faucogney, † vor 1373, Tochter von Henri, Vizegraf von Vesoul (Haus Faucogney)
        2. (I) Jean II. de Longwy, † 1382, Seigneur de Rahon et de Beaumont-sur-Serein, ∞ Henriette de Vergy, Dame de Fontaine Française, † 1427, Tochter von Guillaume III. de Vergy, Seigneur de Mirebeau, und Jeanne de Montfaucon
          1. Mathieu II. de Longwy, † vor 1420, Seigneur de Rahon, ∞ Bonne de La Trémoille, Dame de Givry, † 1434, Tochter von Guillaume de La Trémoille, Seigneur d’Antigny und Marschall von Burgund (Haus La Trémoille), und Marie de Mello, Dame d’Husson
            1. Jean III. de Longwy, † 1463, Seigneur de Givry, ∞ 4. November 1436 Jeanne de Vienne, Dame de Pagny, † 1472, Tochter von Jean de Vienne, Seigneur de Neublans und Henriette de Grandson
              1. Jean de Longwy, † 1510, Seigneur de Pagny, ∞ Philiberte de Bauffremont, † 1481, Tochter von Pierre de Bauffremont, Comte de Charny (Haus Bauffremont), und Marie de Bourgogne
              2. Philippe de Longwy, † 1493, Seigneur de Pagny, de Givry et Longepierre, ∞ Jeanne de Bauffremont, Dame de Mirebeau, de la Borde, de Ruigny et de Sérigny, † 1508, Tochter von Pierre de Bauffremont, Comte de Charny (Haus Bauffremont), und Marie de Bourgogne
                1. Charlotte de Longwy, † 1522, ∞ Charles de Bauffremont, Seigneur de Sombernon, † 1514 (Haus Bauffremont)
                2. Christophe de Longwy, † 1528, Seigneur de Longepierre, de Rahon, de Binan, ∞ Anne de Neufchâtel, † 1530, Tochter von Ferdinand de Neufchâtel und Claude de Vergy
                  1. Antoinette de Longwy, † 1544 ; ∞ Joachim de Rye, Seigneur de Rye, † 1560
                  2. Antoine de Longwy, † vo 1530, Erbe von Neufchâtel
                  3. Jeanne de Longwy, † wohl 1558, ∞ Marc de Rye, Seigneur de Dicey, † 1567
                  4. Louise de Longwy, † 1598, ∞ Gérard de Rye, Seigneur de Balançon, † 1564 – die Eltern von Ferdinand de Rye, Erzbischof von Besançon
                3. Jean V. de Longwy, † 1520/21, Seigneur de Givry, Baron de Pagny et Mirebeau, ∞ Jeanne d’Angoulême, 1522 Comtesse de Bar-sur-Seine, uneheliche Tochter von Charles d’Orléans, Graf von Angoulême (Haus Valois-Angoulême), und Antoinette Jeanne de Polignac
                  1. Jacqueline de Longwy, † 1561, Comtesse de Bar-sur-Seine, ∞ 1538 Louis III. de Bourbon, duc de Montpensier, † 1582 (Bourbonen) – die Großeltern von Wilhelm von Oranien
                  2. Françoise de Longwy, † nach 1561, ∞ I 1526 Philippe Chabot, Comte de Charny, † 1543, Admiral von Frankreich, ∞ II 1544/45 Jacques de Perusse, Seigneur d’Escars
                    1. (II) Anne d’Escars, † 1612, 1585 Bischof von Lisieux, 1596 Kardinal (le Cardinal de Givry), 1608 Bischof von Metz
                  3. Claude-Louise de Longwy, Äbtissin von Jouarre
                4. Jeanne (Catherine) de Longwy, ∞ Guy de Scépeaux, Seigneur de Scépeaux, † nach 1505
                5. Claude de Longwy, † 1561, 1507 Apostolischer Protonotar, 1488/1510 Bischof von Mâcon, 1510/28 Bischof von Langres, Pair von Frankreich, Kardinal (le Cardinal de Givry), 1534/51 Bischof von Poitiers
                6. Antoine de Longwy, † 1519/20, Seigneur de Rahon, Vormund von Philibert de Chalon, Fürst von Orange
                7. Étienne de Longwy, † nach 1520, Seigneur de Choye
              3. Jeanne de Longwy, † nach 1510, ∞ Guy de La Baume, 4. Comte de Montrevel-en-Bresse, † 1516 (Haus La Baume)

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Haus Bauffremont — Wappen des Hauses Bauffremont Das Haus Bauffremont ist eine Familie des französischen Adels, die erstmals Ende des 11. Jahrhunderts bezeugt ist. Sie stammt aus dem Ort Beaufremont im heutigen Département Vosges, ließ sich aber aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus La Baume — Das Haus La Baume ist eine Familie des französischen Adels. Sie stammt aus der Region Bresse und tritt erstmals Mitte des 12. Jahrhunderts auf. Der Familie gehören unter anderem zwei Marschälle von Frankreich an, zwei Kardinal Erzbischöfe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Valois-Angoulême — Das Haus Valois Angoulême war eine Nebenlinie des Hauses Valois und des Hauses Valois Orléans, die sich 1407 (Verleihung de Titels Graf von Angoulême) von der älteren Linie Valois Orléans abgespalten hatte. Mit François d’Orléans (Franz I.), dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Faucogney — Das Haus Faucogney ist eine Familie des Adels der Franche Comté oder Freigrafschaft Burgund. Dabei handelt es sich um die mittlere Linie, des Hauses Rougemont, die Faucogney indirekt von einem älteren Haus Faucogney und die Vizegrafschaft Vesoul… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Langres — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Langres (Frankreich): um 200 Sénateur um 240 Juste um 264 Didier (oder Dizier) Vakanz 284–301 Martin 301–327 Honoratius 327–375 Urban 375–422 Paulin I. 422–448 Fraterne I. 448–455 Fraterne II. 456–484… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Bar-sur-Seine — Die Grafschaft Bar sur Seine umfasste die Gemeinde Bar sur Seine im heutigen Département Aube. Die Grafen von Bar sur Seine waren Vasallen der Herzöge von Burgund. Inhaltsverzeichnis 1 Haus Woevre 2 Haus Tonnerre 3 Haus Brienne 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Périgueux — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Périgueux (Frankreich): Heiliger Fronto Agnan Chronope I. um 356: Paterne um 380: Gavide um 410: Pégase um 506 bis um 533: Chronope II. um 540: Sabaude um 582: Chartier um 590: Saffaire um 629: Austier um …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Amiens — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Amiens (Frankreich): um 300: Firmin der Märtyrer um 325: Heiliger Eulogius 4. Jh.: Firmin der Bekenner 5. Jh.: Leodardus um 450: Audoenus um 484: Edibius um 524: Beatus um 554: Heiliger Honorius um 600:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Poitiers — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Poitiers: Agon Hilarius 349–367 Pascentius Quintianus Gelais Antheme Maixent Adelphius 533 Daniel 541 Pient 555 oder 557–561 Pescentius 561 Marovée 573–594 Platon 594 Venantius Fortunatus… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre de Bauffremont — Wappen des Hauses Bauffremont …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»