Header-Datei


Header-Datei

Eine Header-Datei ist in der Programmierung, insbesondere bei den Programmiersprachen C++ und C, eine Textdatei, die Deklarationen und andere Bestandteile des Quelltextes enthält. Quelltext, der sich in einer Header-Datei befindet, ist im Allgemeinen zur Verwendung in mehreren Programmen oder mehreren Teilen eines Programmes vorgesehen.

Aufgabe einer Header-Datei

Zur Vereinfachung des Umgangs mit mittelgroßen oder großen Programmen unterteilt man Programme in mehrere sogenannte Übersetzungseinheiten. Dabei werden zusammengehörige Quelltextbestandteile in Dateien zusammengefasst, die so genannten Header-Dateien, auf die durch Einbindung in den Quelltext von anderen Dateien Bezug genommen werden kann. Die Header-Dateien bilden dadurch die Schnittstelle zwischen den einzelnen Einheiten.

Durch die Organisation in Header-Dateien wird auch eine Neuübersetzung der auf die Schnittstelle zugreifenden Programme oder Programmteile bei Änderungen der Implementierung vermieden.

In Programmbibliotheken bilden Header-Dateien den einsehbaren Teil der Bibliothek, wohingegen der Rest in Übersetzungseinheiten oft vorübersetzt, also nicht in Form von Quelltext, vorliegt.

Die Einbindung einer Header-Datei in eine Übersetzungseinheit durch das Übersetzungsprogramm wird über spezielle Instruktionen veranlasst.

  #include <stdio.h>
 
  /* ... (weiterer Quelltext) */

Alternativen

Header-Dateien funktionieren nach dem Prinzip der textuellen Ersetzung. In neueren Programmiersprachen, wie beispielsweise Java oder C#, wird dieses Konzept nicht mehr benötigt. Stattdessen werden Einheiten eingebunden, die nicht mehr Text sondern Symbolinformationen anbieten. Dies ermöglicht eine bessere Trennung zwischen Schnittstelle und Implementierung und führt in der Regel zu kürzeren Übersetzungszeiten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Header-Datei —   [dt. »Kopfdatei«], eine Datei, die in verschiedenen Programmiersprachen, z. B. in C bzw. C++, Definitionen und Deklarationen enthält, die zur Kompilierung und Ausführung des Programms benötigt werden. Eine Header Datei legt beispielsweise fest …   Universal-Lexikon

  • Header File —   [engl.], Header Datei …   Universal-Lexikon

  • Header — Hea|der [ hɛdɐ], der; s, s [engl. header, zu: head = Kopf] (EDV): Angaben über Absender, Empfänger u.a. enthaltender Teil einer E Mail, einer zu versendenden Datei o. Ä. * * * Header   [dt. »Kopf«] (Dateikopf, auch Head), der Anfangsbereich einer …   Universal-Lexikon

  • Header — (von engl. head = Kopf) ist ein englisches Wort mit der Bedeutung Kopf, Kopfdaten, Einleitung, Vorspann. In der Informationstechnik werden Nutzdaten ergänzende Zusatzinformationen – so genannte Metadaten – am Anfang eines Datenblocks häufig als… …   Deutsch Wikipedia

  • DLL-Datei — Dynamic Link Library (DLL) bezeichnet allgemein eine Dynamische Bibliothek, meist bezieht sich der Begriff jedoch auf die unter dem Betriebssystem Microsoft Windows verwendete Variante. Windows DLL Dateien verwenden das auch für ausführbare… …   Deutsch Wikipedia

  • Dll-Datei — Dynamic Link Library (DLL) bezeichnet allgemein eine Dynamische Bibliothek, meist bezieht sich der Begriff jedoch auf die unter dem Betriebssystem Microsoft Windows verwendete Variante. Windows DLL Dateien verwenden das auch für ausführbare… …   Deutsch Wikipedia

  • PE-Header — Portable Executable beschreibt ein Binärformat ausführbarer Programme. Es ist das Dateiformat, das bei Win32 und Win64 Systemen für ausführbare Dateien verwendet wird. Mögliche Dateiendungen sind zum Beispiel: .exe – executable, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • EXE-Datei — EXE (für engl. executable, ausführbar) ist eine Dateinamenserweiterung für ausführbare Dateien unter den Betriebssystemen DOS, Windows, OS/2, OpenVMS und SymbianOS. EXE Dateien sind durch die Dateiendung „.exe“ gekennzeichnet. Es gibt jedoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Exe-Datei — EXE (für engl. executable, ausführbar) ist eine Dateinamenserweiterung für ausführbare Dateien unter den Betriebssystemen DOS, Windows, OS/2, OpenVMS und SymbianOS. EXE Dateien sind durch die Dateiendung „.exe“ gekennzeichnet. Es gibt jedoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Xing-Header — Der Xing Header (Xing Kopfdatenbereich) ist eine Datenstruktur innerhalb von MP3 Dateien mit variabler Datenrate. In dem für Streaming Media Anwendungen konzipierten MP3 Format wird das Audiosignal in zeitlich aufeinanderfolgende Frames… …   Deutsch Wikipedia