Henry Redpath


Henry Redpath

Henry Adeney Redpath (* 19. Juni 1848 in Forest Hill, London; † 24. September 1908 in London) war ein englischer anglikanischer Theologe und Septuagintaforscher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Henry Redpath studierte am Queen's College der Universität Oxford. 1871 schloss er als B.A. ab. 1872 wurde er zum Diakon bestellt und empfing zwei Jahre später seine Weihe zum Priester. Er wirkte als Prediger in Southam (1872-75) und Luddesdown (1876-80), als Vikar in Wolvercote (1880-83), als Pfarrer in Holwell, Grafschaft Dorset (1883-90), als Vikar in Sparsholt (1890-98) und ab 1898 als Pfarrer in St. Dunstan im Osten Londons.

Von 1901 bis 1905 war er Dozent für Septuagintaforschung an der Universität Oxford. Die ab 1897 von ihm gemeinsam mit Edwin Hatch herausgegebene umfangreiche Konkordanz zur Septuaginta (zitiert als Hatch-Redpath) gilt bis heute als bibelwissenschaftliches Grundlagenwerk.

Werke

  • A concordance to the Septuagint and the other Greek Versions of the Old Testament (including the Apocryphal books) by Edwin Hatch and Henry Redpath, Oxford: Clarendon Press, 1897-1906. (gescannt auf Wiki-Commons)
  • Christ the Fulfilment of Prophecy, London, 1907

Literatur

  • Michaelis: Redpath, Henry A. In: RGG, 2. Auflage, Band IV, Sp. 1768

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Redpath — ist der Familienname folgender Personen: Henry Redpath (1848–1908), englischer anglikanischer Theologe und Septuagintaforscher Norma Redpath (* 1928), australische Bildhauerin und Graphikerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Edwin Hatch — (* 4. September 1835 in Derby, Derbyshire, England; † 10. November 1899 in Oxford) war ein englischer Theologe und Septuagintaforscher. Hatch besuchte die King Edward s School in Birmingham, die seinerzeit von James Prince Lee (1804–1869)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Red — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • LXX — Die Septuaginta ist die altgriechische Übersetzung der hebräischen heiligen Schriften, der hebräischen Bibel und die älteste durchgehende Bibelübersetzung überhaupt. Sie ist das Werk jüdischer Schriftgelehrter aus Alexandria im Umfeld des… …   Deutsch Wikipedia

  • Septuāgintā — Die Septuaginta ist die altgriechische Übersetzung der hebräischen heiligen Schriften, der hebräischen Bibel und die älteste durchgehende Bibelübersetzung überhaupt. Sie ist das Werk jüdischer Schriftgelehrter aus Alexandria im Umfeld des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelkonkordanz — Eine Bibelkonkordanz ist eine Konkordanz für den Text der Bibel, das heißt ein Verzeichnis der Verwendungsfälle (Okkurrenzen) aller oder aller wichtigen Wörter des Bibeltextes, mindestens mit Angabe der Fundstelle und praktischerweise auch unter… …   Deutsch Wikipedia

  • McGill University — Motto Grandescunt Aucta Labore (Latin) Motto in English By work, all things increase and grow[1] …   Wikipedia

  • Michael Palin — Palin in Trento, Italy in 2005 Born Michael Edward Palin 5 May 1943 (1943 05 05) (age 68) Broomhill, S …   Wikipedia

  • Scots-Quebecer — Infobox Ethnic group group = Quebecers of Scottish descent caption = Notable Scots Quebecers: John Redpath James McGill poptime = Scots Quebecers [ [http://www12.statcan.ca/english/census06/data/highlights/ethnic/pages/Page.cfm?Lang=E Geo=PR Code …   Wikipedia

  • New Year Honours 1997 — The New Year Honours 1997 for the United Kingdom and Hong Kong were announced on 31 December, 1996, to celebrate the year passed and mark the beginning of 1997.The recipients of honours are displayed here as they were styled before their new… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.