Herzog von Atri


Herzog von Atri

Herzog von Atri ist – bezogen auf Atri in der Provinz Teramo in den Abruzzen – ein neapolitanischer Adelstitel, der Ende des 14. Jahrhunderts an Antonio Acquaviva vergeben wurde. Dessen Nachkommen starben 1972 mit der 25. Herzogin von Atri aus.

Herzog von Atri

  • Antonio Acquaviva († 1395), 1. Duca d‘Atri ; ∞ Ceccarella Cantelmo, Tochter von Restaino Cantelmo, Signore di Popoli
  • Andrea Matteo I. Acquaviva († 1407), dessen Sohn, 2. Duca d’Atri ; ∞ Caterina Tomacelli, Tochter von Giovannello Tomacelli, Marchese di Ancona
  • Antonio Acquavica, dessen Sohn, 3. Duca d’Atri ∞ Maria Orsini del Balzo, Tochter von Raimondo Orsini del Balzo
  • Pierbonfacio Acquaviva (†or 1418), dessen Bruder, 4. Duca d’Atri; ∞ Caterina Riccardi,
  • Andrea Matteo II. Acquaviva († 1443), dessen Sohn, 5 Duca d‘Atri; ∞ Isotta Sforza, Tochter von Francesco I. Sforza, Duca di Milano
  • Giosia Acaquaviva († 1462), Sohn von Andrea Matteo I., 6. Duca d’Atri; ∞ I Constanza Riccardi; ∞ II N. Caldora; ∞ III Antonella Migliorati di Fermo
  • Giulio Antonio Acquviva d’Aragona (um 1430-1481), dessen Sohn, 7. Duca d’Atri; ∞ I Jacopuccia Camponeschi dell' Aquila, Tochter von Ludovico Camponeschi dell' Aquila, conte di Montorio; ∞ II Caterina Orsini del Balzo, Contessa di Conversano, Tochter von Giovanni Antonio Orsini del Balzo, Principe di Taranto
  • Andrea Matteo III. Acquaviva († 1528), dessen Sohn, 8. Duca d’Atri, Conte di Conversano ; ∞ I Isabella Todeschini Piccolomini, Tochter von Antonio Todeschini Piccolomini, 1. Duca d'Amalfi; ∞ II Caterina della Ratta, 8. Contessa di Caserta, Alessano e Sant' Agata, Tochter von Giovanni della Ratta, 7. Conte di Caserta
  • Giannantonio Acquaviva d’Aragona (um 1490-1554), dessen Sohn, 9. Duca d’Atri; ∞ Isabella Spinelli, Tochter von Giambattista Spinelli, Conte di Cariati
  • Giangirolamo Acquaviva d’Aragona (1521-1592), dessen Sohn, 10. Duca d’Atri ; ∞ Margherita Pio, Tochter von Alberto Pio, Conte di Carpi
  • Alberto Acquaviva d’Aragona (1545-1597), dessen Sohn, 11. Duca d’Atri; ∞ Beatrice de Lannoy, Tochter von Horace de Lannoy, Prince de Sulmona
  • Giosia Acquaviva d’Aragona (1574-1620), dessen Sohn, 12. Duca d’Atri ; ∞ Margherita Ruffo di Scilla, Tochter von Fabrizio Ruffo, 1. Principe di Scilla
  • Francesco Acquaviva d’Aragona (1605-1649), dessen Sohn, 13. Duca d’Atri ; ∞ Anna Conclubet, Tochter von Francesco Conclubet, Marchese dell' Arena
  • Giosia Acquaviva d’Aragona (1631-1679), dessen Sohn, 14. Duca d’Atri; ∞ Francesca Caracciolo, Tochter von Giuseppe Caracciolo, 1. Principe di Torella
  • Giangirolamo Acquaviva d'Aragona (1663-1709), dessen Sohn, 15. Duca d‘Atri; ∞ I Lavinia Ludovisi di Fiano, Tochter von Niccolò Ludovisi, Principe di Piombino
  • Giosia Acquaviva d'Aragona († 1710), dessen Sohn, 16. Duca d‘Atri
  • Domenico Acquaviva d'Aragona (um 1690-1745), dessen Bruder, 17. Duca d‘Atri; ∞ Eleonora Pio di Savoia, Tochter von Francesco Pio, 6. Marchese di Castelo Rodrigo
  • Troiano Acquaviva d’Aragona (1689-1747), dessen Bruder, 18. Duca d‘Atri;
  • Rodolfo Acquaviva d’Aragona (1695-1755), Sohn von Herzog Giangirolamo, 19. Duca d’Atri; ∞ Laura Salviati, Tochter von Gian Vincenzo Salviati, 4. Duca di Giuliano
  • Isabella Acquaviva d’Aragona (1703-1760), dessen Schwester, 20. Duchessa d’Atri; ∞ Filippo Strozzi, 2. Principe di Forano, 3. Duca di Bagnolo
  • Carlo Acquaviva d’Aragona, Sohn von Herzog Alberto, 21. Duca d’Atri
  • NN, 22. Duca d’Atri
  • Giangirolamo Acquaviva d’Aragona (1786-1848), 23. Duca d’Atri, Sohn von Giulio Antonio Acquaviva d’Aragona, 13. Duca di Nardò; ∞ Maria Giulia Colonna, Tochter von Andrea Colonna, Principe di Stigliano
  • Luigi Acquaviva d’Aragona (1812-1898), dessen Sohn, 24. Duca d‘Atri ; ∞ Giulia Milazzi di Casalaspro, Tochter von
  • Giulia Acquaviva d’Aragona (1887-1972), 25. Duchessa d’Atri, 17. Duchessa de Nardò, Tochter von Francesco Acquaviva d' Aragona, 16. Duca di Nardò
  • Fabio Tomacelli Filomarino Acquaviva d'Aragona (1920-2003), 26. Duca d'Atri, 11. principe di Boiano.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maria von Enghien — Maria d’Enghien (auch: Maria II. von Enghien) (* 1367; † 9. Mai 1446) war Gräfin von Lecce (1384–1446) und, durch ihre zweite Ehe, Königin von Neapel, außerdem Titularkönigin von Sizilien, Jerusalem und Ungarn (1406–1414). Sie war die Tochter von …   Deutsch Wikipedia

  • Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies — Diese Seite enthält eine Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies. Inhaltsverzeichnis 1 Ordensritter des Hauses Burgund (1430–1477) 2 Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies unter dem Haus Habs …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies — Diese Seite enthält eine Liste der Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies. Inhaltsverzeichnis 1 Ordensritter des Hauses Burgund (1430–1477) …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Acquaviva — Die Acquaviva waren eine Familie des italienischen Adels; sie führten den Titel eines Herzog von Atri, Herzog von Nardò, Grafen und später Fürsten von Caserta, sowie eines Grafen von Conversano. Sie stammte aus dem Herzogtum Bayern, war im 10.… …   Deutsch Wikipedia

  • Maria d'Enghien — Maria d’Enghien (auch: Maria II. von Enghien) (* 1367; † 9. Mai 1446) war Gräfin von Lecce (1384–1446) und, durch ihre zweite Ehe, Königin von Neapel, außerdem Titularkönigin von Sizilien, Jerusalem und Ungarn (1406–1414). Sie war die Tochter von …   Deutsch Wikipedia

  • Claudio Acquaviva — Claudio Aquaviva, gelegentlich auch Claudio Acquaviva (* 14. September 1543 in Atri bei Neapel; † 31. Januar 1615 in Rom) war der fünfte General der Societas Jesu. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Zitate 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Raimondo Orsini del Balzo — († 17. Januar 1406), (auch Raimondello), war ein wichtiger Adliger des Königreiches Neapel. Er war Graf von Soleto (1382), Herzog von Benevent (1385 1401), Fürst von Tarent (1393 1406), Graf von Lecce (1401 06), Herzog von Bari, Konstabler des… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquavīva [2] — Aquavīva, neapolitanische Familie, genannt von der Stadt Aquaviva (s.d.); aus derselben wurde Anton von A. zu Anfang des 15. Jahrh. zum Herzog von Atri erhoben. 1) Andrea Matteo A., geb. um 1456, Herzog von Atri u. Teramo, Graf von Conversano,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Giannantonio — Giovanni Antonio Orsini del Balzo (auch Giannantonio; * 1386 oder 1393; † 15. November 1463 in Altamura) war Fürst von Tarent, Herzog von Bari, Graf von Lecce, Acerra, Soleto und Conversano, ab 1433 Graf von Matera und ab 1453 Graf von Ugento. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Maria d’Enghien — (auch: Maria II. von Enghien) (* 1367; † 9. Mai 1446) war Gräfin von Lecce (1384–1446) und, durch ihre zweite Ehe, Königin von Neapel, außerdem Titularkönigin von Sizilien, Jerusalem und Ungarn (1406–1414). Sie war die Tochter von Johann von… …   Deutsch Wikipedia