Jens Nolte


Jens Nolte

Jens Nolte (* 11. September 1974 in Herdecke) ist ein deutscher Kameramann.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung

Nolte studierte an der Fachhochschule Dortmund Design im Fachbereich Kamera[1] unter Adolf Winkelmann, wo er mit Diplom abschloss.[2] Parallel dazu arbeitete er bei Filmen wie Barfuss, Agnes und seine Brüder und Dear Wendy.

Als Kameramann war er beim Westdeutschen Rundfunk unter anderen für die Formate west.art, Monitor, Quarks & Co, Wissen macht Ah!, Rockpalast und Die Anrheiner tätig. Seine Arbeiten für Kurzfilme waren auf nationalen, sowie internationalen Festivals vertreten. Dazu gehört der Film Absolution, der 2008 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes aufgeführt wurde.

2009 machte er sich mit Björn Leonhard selbstständig und gründete die Produktionsfirma schaufenster concept & content, die in das Förderprogramm AV Gründerzentrum der Stadt Köln und der Filmstiftung NRW aufgenommen wurde.[3]

2010 wurde das Webformat Jabhook auf dem Sportportal sport1.de veröffentlicht, bei dem er als Kameramann beteiligt war.

Filmographie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.filmbuero-nw.de/news.php?id=38
  2. http://www.fh-dortmund.de/de/fb/2/medien/diplomschau.pdf
  3. schaufenster – concept & content. AV-Gründerzentrum NRW GmbH. Abgerufen am 18. Mai 2010.
  4. Widerstand. filmfestival münster 2009. Filmgruppe Münster e.V.. Abgerufen am 18. Mai 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nolte — ist der Familienname folgender Personen: Brawley Nolte (* 1986), US amerikanischer Schauspieler Claudia Nolte (* 1966), deutsche Politikerin (CDU) Claudia Nolte, Schauspielerin Dieter Nolte (1941–2010), deutscher Politiker (SPD) Dorothee Nolte (* …   Deutsch Wikipedia

  • Jens — ist ein männlicher Vorname. Er ist die dänische und friesische Kurzform von Johannes und bedeutet Gott ist gnädig. Inhaltsverzeichnis 1 Namensbedeutung und Entwicklung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Jens-Peter Koester — (* 29. April 1942 in Magdeburg) ist ein deutscher Professor der Angewandten Sprachwissenschaft und der Phonetik im Ruhestand. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Ferdinand Nolte — Das Seegras Zostera noltii wurde zu Ehren von Ernst Ferdinand Nolte benannt. Ernst Ferdinand Nolte (* 24. Dezember 1791 in Hamburg; † 18. Februar 1875 in Kiel) war ein deutscher Botaniker, der an der Flora Schleswig Holsteins arbeitete und viele… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Ferdinand Nolte — Nacimiento 1791 Hamburgo Fallecimiento 1875 Kiel Residencia Alemania Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 11. September — Der 11. September ist der 254. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 255. in Schaltjahren), somit bleiben noch 111 Tage bis zum Jahresende. Im koptischen ebenso wie im äthiopischen Kalender ist es der erste Tag des Jahres, außer wenn das… …   Deutsch Wikipedia

  • Absolution (Film) — Filmdaten Originaltitel Absolution Produktionsland Deutschland / Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenparkplatz (Film) — Filmdaten Originaltitel Frauenparkplatz Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Herzton (Film) — Filmdaten Originaltitel Herzton Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia