Johanniskirche (Leipzig)


Johanniskirche (Leipzig)
Die Johanniskirche im Jahr 1887, noch vor dem Umbau durch Hugo Licht.
Die Johanniskirche nach dem Umbau durch Hugo Licht.

Die Johanniskirche war eine Kirche in der Leipziger Ostvorstadt. Sie befand sich auf dem Johannisplatz, östlich der Innenstadt. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie stark beschädigt und die Ruine in den Nachkriegsjahren gesprengt.

Als Kirche St. Johannis wurde sie im 14. Jahrhundert erbaut, 1547 teilweise zerstört, dann abgebrochen und 1582-84 neu erbaut. Sie erhielt erst 1746/49 einen Kirchturm im Stil des Barock.

Während und nach der Völkerschlacht 1813 diente die Kirche als Lazarett. 1894/97 wurde die Kirche bis auf den Turm abgebrochen und nach Plänen von Hugo Licht im Stil des Neobarock wiederaufgebaut. Die Gebeine Johann Sebastian Bachs, die beim Abbruch 1894 gefunden worden waren, und die Gebeine Christian Fürchtegott Gellerts wurden in Sarkophagen vor dem Altarraum beigesetzt.

Nach der starken Beschädigung der Kirche im Zweiten Weltkrieg wurde die Ruine des Kirchenschiffs am 19. Februar 1949, der Kirchturm trotz vorangegangener Teilsanierung am 9. Mai 1963 gesprengt. Die Gebeine Bachs wurden in die Thomaskirche, die Gebeine Gellerts in die Paulinerkirche überführt.

2003 gründete sich der Bürgerverein Johanniskirchturm e. V. mit dem Ziel, den Johanniskirchturm an seinem historischen Standort wiederaufzubauen.

Weblinks

 Commons: Johanniskirche (Leipzig) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
51.33778388888912.386441111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johanniskirche — Johanneskirchen sind Kirchen, die das Patrozinium eines der zahlreichen Heiligen namens Johannes tragen bzw. nach diesem benannt sind. Gebräuchlich sind auch die Schreibweisen Sankt Johannes Kirche, St. Johannis (lat., Genitiv) oder St. Johann… …   Deutsch Wikipedia

  • Leipzig [1] — Leipzig (hierzu drei Beilagen: Stadtplan mit Registerblatt, Karte »Leipzig mit den Vororten« und Tafel »Leipziger Bauten I III«), nach der Zählung von 1900 die größte Stadt des Königreichs Sachsen und die viertgrößte des Deutschen Reiches,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Johanniskirche (Scheibenberg) — Johanniskirche in Scheibenberg aus Südwestlicher Richtung Die Johanniskirche in Scheibenberg ist eine in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entstandene Saalkirche im sächsischen Erzgebirge. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Leipzig — Leipzig, 1) Kreisdirectionsbezirk des Königreichs Sachsen, gebildet 1835 aus dem ehemaligen Leipziger Kreise, zu welchem noch Theile des ehemaligen Meißnischen u. Erzgebirgischen Kreises geschlagen sind, 63,14 QM. umfassend, zählt in 37 Städten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johanniskirche (Plauen) — Die Johanniskirche ist die evangelische Hauptkirche Plauens. Die Weiheurkunde der Vorgängerkirche im Jahr 1122 ist zugleich die erste urkundliche Erwähnung der Stadt. Die ältesten Teile der heutigen Kirche stammen von einem dreischiffigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Leipzig — Die mit einer römischen I versehenen Namen finden sich auf dem Plan ›Leipzig mit den Vororten‹, die mit II auf dem Plan ›Leipzig ohne Vororte‹. Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | F2 | bezeichnen die Quadrate der Pläne. Bei dem durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luftangriff auf Leipzig — Leipzig war während des Zweiten Weltkrieges mehrmals Ziel britischer und US amerikanischer Luftangriffe. Der schwerste wurde in den Morgenstunden des 4. Dezember 1943 von der Royal Air Force ausgeführt und forderte über 1800 Menschenleben. Durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehemalige Kirchen in Leipzig — In Leipzig gab es eine Reihe heute nicht mehr existierender ehemaliger Kirchen. Diese abgegangenen Kirchen sind im Folgenden dargestellt. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden einige zu klein gewordene Dorfkirchen nach der Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchengebäude in Leipzig — In der Liste der Kirchengebäude in Leipzig sind alle Kirchen und ehemaligen Kirchen in Leipzig aufgeführt. Dabei werden hier als Kirchen solche christlichen Bauten angesehen, die speziell für eine sakrale Funktion erbaut wurden bzw. die umgebaut… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftangriffe auf Leipzig — Leipzig war während des Zweiten Weltkrieges mehrmals Ziel britischer und US amerikanischer Luftangriffe. Der schwerste wurde in den Morgenstunden des 4. Dezember 1943 von der Royal Air Force ausgeführt und forderte über 1800 Menschenleben. Durch… …   Deutsch Wikipedia