Kolbenhub


Kolbenhub

Der Kolbenhub ist der maximale Weg, den ein Kolben innerhalb eines Zylinders in eine Richtung zurücklegen kann.

In Kolbenmaschinen ist der Kolbenhub die Strecke, die der Kolben vom Oberen Totpunkt (Umkehrpunkt) seiner Auf- und Abbewegung bis zum Unteren Totpunkt zurücklegt. Die Strecke wird bestimmt durch den Kurbelradius der Kurbelwelle.- In der deutschen Norm DIN 1940 ist der Kolbenhub als der Abstand zwischen den beiden Totpunkten definiert, für ihn wird das Formelzeichen s empfohlen.

Aus Kolbenhub, Zylinderbohrung und der Anzahl der Zylinder ergibt sich der Hubraum eines Verbrennungsmotors.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolbenhub — Kolbenhub, s. Hub …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolbenhub — Kolbenhub, s. Hub …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kolbenhub — Kọl|ben|hub 〈m. 1; unz.; Tech.〉 Weg, den ein Kolben einer Kolbenmaschine beim Hin od. Hergehen zurücklegt * * * Kọl|ben|hub, der (Technik): Weg, den ein ↑ Kolben (1 a) in einer Kolbenmaschine zwischen dem oberen u. unteren od. dem unteren u.… …   Universal-Lexikon

  • Kolbenhub — stūmoklio eiga statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. piston stroke vok. Kolbenhub, m rus. ход поршня, m pranc. coup du piston, m; course du piston, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Kolbenhub — Kọl|ben|hub …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Lokomotive — (locomotive engine; locomotive; locomotiva). Inhaltsübersicht: I. Einrichtung und Aufgabe. – II. Bezeichnung der L. – III. Einteilung der L. 1. Allgemeines. 2. Schlepptenderlokomotiven 3. Tenderlokomotiven. 4. L besonderer Bauart. 5.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • DRG-Baureihe 91.20 — T 9 die die Baureihenbezeichnung mehrerer Typen von Tenderdampflokomotiven der Preußischen Staatseisenbahnen mit drei Treibachsen und einer Laufachse. Inhaltsverzeichnis 1 T 9.1 2 T 9 Bauart Elberfeld 3 T 9 Bauart Langenschwalbach 4 T 9 der… …   Deutsch Wikipedia

  • DRG-Baureihe 91.3-18 — T 9 die die Baureihenbezeichnung mehrerer Typen von Tenderdampflokomotiven der Preußischen Staatseisenbahnen mit drei Treibachsen und einer Laufachse. Inhaltsverzeichnis 1 T 9.1 2 T 9 Bauart Elberfeld 3 T 9 Bauart Langenschwalbach 4 T 9 der… …   Deutsch Wikipedia

  • DRG-Baureihe 91.3–18 — T 9 die die Baureihenbezeichnung mehrerer Typen von Tenderdampflokomotiven der Preußischen Staatseisenbahnen mit drei Treibachsen und einer Laufachse. Inhaltsverzeichnis 1 T 9.1 2 T 9 Bauart Elberfeld 3 T 9 Bauart Langenschwalbach 4 T 9 der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutz-Motoren — Luftgekühlter Deutz Motor in einem Magirus Deutz Lastwagen Deutz Motor …   Deutsch Wikipedia