Kurswinkel


Kurswinkel

Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man sich beispielsweise direkt nach Osten, so beträgt der Kurswinkel 90°. Welchen konkreten Zahlenwert der Kurswinkel hat, hängt von der benutzten Winkel-Einheit ab, z. B. Beispiel Grad, Gon, Strich. Verwendet man 5,625° = 5° 37' 30" als Winkeleinheit – 90° entsprechen dann 16 Einheiten –, so nennt man den Kurswinkel auch Marschzahl oder Marschrichtungszahl u. ä.

Laufen nach Marschrichtungszahl

  1. Die Marschrichtungszahl am Kompass in Übereinstimmung mit dem Richtungspfeil bringen.
  2. Kompass waagerecht in Augenhöhe halten und Spiegel so einstellen, dass die Nadel kontrolliert werden kann. Die Nadel mit der Nordmarkierung in Übereinstimmung bringen.
  3. Über Kimme und Korn einen markanten Geländepunkt aufspüren und merken.
  4. Entsprechend der gewünschten Entfernung in die Richtung des gewählten Zieles gehen.

Berechnung

Der Kurswinkel kann berechnet werden, wenn Start- und Zielort bekannt sind. Der Kurswinkel berechnet sich mit Hilfe des Seitenkosinussatzes aus der Sphärischen Trigonometrie.

Punkt A hat die Koordinaten (\, \varphi_A, \lambda_A),
Punkt B hat die Koordinaten (\, \varphi_B, \lambda_B).
\, \varphi ist positiv für Breiten der Nordhemisphäre und negativ auf der Südhalbkugel; in Richtung Westen ist \, \lambda positiv, Richtung Osten negativ.

Dann gilt für den Kurswinkel \, \omega:
\cos \omega = \frac {\sin \varphi_B - \sin \varphi_A \cdot \cos e} {\cos \varphi_A \cdot \sin e},

wobei e der sphärische Abstand auf der Einheitskugel zwischen A und B ist, welcher sich ergibt aus

 \operatorname{arc} \ e = \frac {\text{L}\mathrm{\ddot{a}}\text{nge der Orthodrome von}\ A\ \text{nach}\ B} {\text{Erdradius}}

(Zur Berechnung der Orthodromenlänge siehe hier.)

Wenn der Startort, der Kurswinkel und die Streckenlänge bekannt sind, können mit dieser Formel auch die Zielkoordinaten errechnet werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kompasszahl — Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompaßzahl — Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Marschrichtung — Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Marschrichtungszahl — Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Marschzahl — Der Kurswinkel (in der Schweiz Azimut bzw. engl. Azimuth) ist ein Begriff aus der Navigation und bezeichnet den Winkel zwischen Nordrichtung und Zielrichtung. Er wird immer ausgehend von der Nordrichtung im Uhrzeigersinn angegeben. Bewegt man… …   Deutsch Wikipedia

  • Entfernungsberechnung — Der kürzeste Weg auf der Kugeloberfläche zwischen Punkt A und B ist eine Orthodrome. Die Orthodrome (griech. orthos für „gerade“, dromos für „Lauf“) ist die kürzeste Verbindung zweier Punkte auf einer Kugeloberfläche. Die Orthodrome ist immer ein …   Deutsch Wikipedia

  • Orthodrome — Der kürzeste Weg auf der Kugeloberfläche zwischen Punkt A und B ist eine Orthodrome. Die Orthodrome (griech. orthos für „gerade“, dromos für „Lauf“) ist die kürzeste Verbindung zweier Punkte auf einer Kugeloberfläche. Die Orthodrome ist immer ein …   Deutsch Wikipedia

  • Großkreis — (rot) und Kleinkreis (blau) Verschiedene Großkreise (durc …   Deutsch Wikipedia

  • NAS-1 — wie auch NV PB1 und NVU sind von Bodenstationen unabhängig arbeitende russische Navigationsanlagen in Luftfahrzeugen. Funktionsprinzip Der Flugweg des Luftfahrzeuges wird durch Entfernungsmessung, Abdriftermittlung und Richtungseingabe festgelegt …   Deutsch Wikipedia

  • Abdriften — Als Abdrift oder Abtrift (holländ. drijven = treiben) bezeichnet man ein seitliches Versetzen (Abtreiben) von Schiffen oder Flugzeugen, also eine Abweichung vom angestrebten Kurs. Inhaltsverzeichnis 1 Der Driftwinkel 2 Luftfahrt 3 Seefahrt 4… …   Deutsch Wikipedia