Loulé


Loulé
Loulé
Wappen Karte
Wappen von Loulé
Loulé (Portugal)
Loulé
Basisdaten
Region: Algarve
Unterregion: Algarve
Distrikt: Faro
Concelho: Loulé
Koordinaten: 37° 8′ N, 8° 1′ W37.1375-8.0236111111111Koordinaten: 37° 8′ N, 8° 1′ W
Einwohner: 21.009 (Stand: 2001)
Postleitzahl: 8100
Kreis Loulé
Flagge Karte
Flagge von Loulé Position des Kreises Loulé
Einwohner: 59158 (Stand: 2001)
Fläche: 756,12 km²
Bevölkerungsdichte: 78,24 Einwohner pro km²
Anzahl der Gemeinden: 11
Verwaltung
Adresse der Verwaltung: Câmara Municipal de Loulé
Praça da República
8100-270 Loulé
Kreisrat: Sebastião Francisco Seruca Emídio
Webpräsenz: www.cm-loule.pt




Vorlage:Infobox Município/Wartung/Verwaltungname ist leer

Vorlage:Infobox Município/Wartung/Verwaltungadresse ist leer


Vorlage:Infobox Município/Wartung/EMail ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Keine Freguesia


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer




Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Fläche ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Einwohnerstand ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Email ist leer

Loulé [loˈlɛ] ist eine Stadt im Süden von Portugal an der Algarve, etwa 16 Kilometer nördlich von Faro entfernt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Loulé bekam das Stadtrecht im Jahre 1988.

Wirtschaft

In Loulé gibt es noch viele Handwerksbetriebe, die unter anderem unglasierte Tonwaren, Lederwaren und große Kupferkessel zum Schnapsbrennen herstellen.

Der Ort ist über die Bahnstrecke Linha do Algarve mit Lagos, Faro und Vila Real de Santo António verbunden.

Öffentliche Einrichtungen

Freizeit- und Sportanlagen

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Ausstellungen und Museen

  • Das Archäologische Museum

Bauwerke, Sehenswürdigkeiten

  • Die Villa von Vilamoura war eine römische Villa. Sie liegt auf dem „Hügel der Villa“ (Cerro da Vila) südwestlich von Loulé.
  • Ein kleines Kastell im Stadtzentrum
  • Die dreischiffige Hauptkirche Igreja Matriz da São Clemente
  • Die Kapelle Nossa Senhora da Piedade
  • Die neo-maurische Markthalle
  • Der mittels Quadern errichtete Glockenturm neben der Kirche von São Clemente geht vermutlich auf ein Minarett des 10. oder 11. Jahrhunderts zurück.

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Der Volksmarkt (jeden Samstagvormittag an der Markthalle)
  • Karneval in der Avenida José da Costa Mealha. Er gilt als einer der farbenprächtigsten in ganz Portugal

Verwaltung

Loulé ist Sitz eines gleichnamigen Kreises. Die Nachbarkreise sind (im Uhrzeigersinn im Norden beginnend): Almodôvar, Alcoutim, Tavira, São Brás de Alportel, Faro, Albufeira, Silves sowie der Atlantische Ozean.

Die folgenden Gemeinden (freguesias) liegen im Kreis Loulé:

Weblinks

 Commons: Loulé – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loulé — Bandera …   Wikipedia Español

  • Loule — Loulé Loulé …   Wikipédia en Français

  • Loulé — Géolocalisation sur la carte : Portugal …   Wikipédia en Français

  • Louĺe — is a market town in the Albufeira region of Portugal. It is on the N20 road between Monchique and Praia de Oura. The A22 motorway runs alongside the town.The town is famous for a Saturday market.The name is pronounced lough lay and not lou lay as …   Wikipedia

  • Loulé [1] — Loulé, Stadt im Bezirk Tavira der portugiesischen Provinz Algarve; Befestigung, Castell, Stiftskirche, Frauenstift, wo Arbeiten aus Aloefäden gefertigt werden; 2 Klöster, Hospital, Armenhaus; Landbau; 8200 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Loulé [2] — Loulé (spr. Luhle), 1) Marquis von L., geb. 1785 in Lissabon, ältester Sohn des Grafen Valde Rcis; wurde mit dem Prinz Regenten (nachherigem Johann VI.) erzogen u. 1807 zum Marquis von L. ernannt; Anhänger Napoleons, warb er 8000 Mann u. führte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Loulé [1] — Loulé (spr. lolé), Stadt im portug. Distrikt Faro (Algarve), malerisch auf einer Anhöhe an der Eisenbahn Lissabon Beja Faro gelegen, mit Mauern und Türmen aus der Maurenzeit, hat mehrere bemerkenswerte Kirchen und (1900) 22,511 Einw., die sich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Loulé [2] — Loulé (spr. lo ilé oder lolé), Marquis von, Günstling Johanns VII. von Portugal, Sohn des Grafen Val de Reis, geb. 1785 in Lissabon, gest. 1. März 1824, ward mit dem Prinz Regenten erzogen und 1807 zum Marquis ernannt. Als Anhänger Napoleons I.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Loulé — (spr. loĭleh), Stadt in der portug. Prov. Algarve, am Barracol, (1900) 22.511 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Loulé — (Lolé), Marquis v., geb. 1785 zu Lissabon, portugies. Edelmann, zuerst eifriger Anhänger Napoleons, dem er 8000 Mann zuführte (1807), zeichnete sich bei Wagram und Smolensk aus; nach Napoleons Sturz wurde er von König Johann VI. als persönlicher… …   Herders Conversations-Lexikon