Lukas Hartmann


Lukas Hartmann

Lukas Hartmann, Pseudonym für Hans-Rudolf Lehmann[1] (* 29. August 1944 in Bern), ist ein Schweizer Schriftsteller.

Er studierte Musik, Germanistik und Psychologie, lebt heute in Spiegel bei Bern und ist mit der Politikerin und heutigen Bundesrätin Simonetta Sommaruga verheiratet. Er schreibt vor allem Romane – besonders historische Romane – und Geschichten für Erwachsene wie auch Kinder- und Jugendliteratur. Sein Kinderbuch Anna annA wurde 1993 als Anna annA unter anderem von der DEFA verfilmt.

Inhaltsverzeichnis

Auszeichnungen (Auswahl)

Werke

Für Erwachsene

  • Pestalozzis Berg. Roman. Zytglogge, Gümligen 1978; Neufassung: Nagel & Kimche, Zürich 1988
  • Gebrochenes Eis. (Autobiographische) Aufzeichnungen. Arche, Zürich 1980
  • Mahabalipuram oder Als Schweizer in Indien. Ein Reisetagebuch. Arche, Zürich 1982
  • Aus dem Innern des Mediums. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1985
  • Einer stirbt in Rom. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1989
  • Die Seuche. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1992
  • Die Wölfe sind satt. Erzählung. Nagel & Kimche, Zürich 1993
  • Die Mohrin. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1995
  • Der Konvoi. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1997
  • Die Frau im Pelz. Leben und Tod der Carmen Mory. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 1999
  • Die Tochter des Jägers. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 2002
  • Die Deutsche im Dorf. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 2005
  • Die letzte Nacht der alten Zeit. Roman. Nagel & Kimche, Zürich 2007
  • Bis ans Ende der Meere. Roman (über John Webber und James Cook). Diogenes, Zürich 2009
  • Finsteres Glück. Roman. Diogenes, Zürich 2010 ISBN 978-3-257-06759-0

Für Kinder und Jugendliche

  • Anna annA. Zytglogge, Gümligen 1984
  • Joachim zeichnet sich weg. Ein Roman für Kinder. Nagel & Kimche, Zürich 1987
  • Die wilde Sophie. Nagel & Kimche, Zürich 1990
  • So eine lange Nase. Nagel & Kimche, Zürich 1994
  • Gib mir einen Kuss, Larissa Laruss. Nagel & Kimche, Zürich 1996
  • Die fliegende Groma. Nagel & Kimche, Zürich 1998
  • Leo Schmetterling. Nagel & Kimche, Zürich 2000
  • Timi Donner im Reich der Kentauren. Nagel & Kimche, Zürich 2000
  • GloriaFuria und die schlimme Marie. Nagel & Kimche, Zürich 2003
  • Liebe 160. Die besten Messages über Liebe und Freundschaft (als Herausgeber). Nagel & Kimche, Zürich 2003
  • Heul nicht, kleiner Seehund! Kinderroman. Bajazzo, Zürich 2006
  • Spuren in der Polenta. Essgeschichten und Rezepte für Kinder. Bajazzo, Zürich 2007

Theater-Aufführungen

  • Beruhigungsmittel, UA: Solothurn 1976
  • Familiefescht, UA: Solothurn 1977

Hörspiele/Radiosendungen

  • Em Pfarrer sy Scheidig. Schweizer Radio DRS, Bern 1976
  • Dr Bsuech im Altersheim. DRS, Bern 1977
  • Heifahre. DRS, Bern 1979
  • Oekotopia. DRS, Bern 1981
  • Auf dem Scherbenberg. DRS, Bern 1986

TV-Drehbücher

Einzelnachweise

  1. http://www.munzinger.de/search/portrait/Lukas+Hartmann/0/22100.html Eintrag im Munzinger mit Namensnennung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lukas — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Vorkommen …   Deutsch Wikipedia

  • Hartmann — ist ein deutscher Familienname Herkunft und Bedeutung Hartmann ist ein alter deutscher Vorname. Siehe dazu Hartmann (Vorname). Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Bärfuss — 2010 in Schweden. Lukas Bärfuss (* 30. Dezember 1971 in Thun) ist ein Schweizer Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und We …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Flückiger — (* 31. Januar 1984 in Ochlenberg) ist ein Schweizer Cyclocross und Mountainbikefahrer. Lukas Flückiger gewann bei der Mountainbike Weltmeisterschaft 2005 in Livigno die Silbermedaille im Cross Country der U23 Klasse. Außerdem war er später beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Bärfuss — 2010 en Suède. Lukas Bärfuss, né le 30 décembre 1971 à Thoune est un écrivain et dramaturge suisse. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Hartmann Feierabend — (* um 1450 in Baden AG; † 11. Juli 1512 in Baden) war Geistlicher, Humanist[1], und Begründer der Badischen Stiftsbibliothek[2] in der eidgenössischen Grafschaft Baden. Leben Feierabend (in alten Urkunden auch Firabent ) stammte aus einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Gregorowicz — Lucas Gregorowicz (* 31. August 1976 in London) ist ein deutscher Schauspieler. Er wuchs hauptsächlich in Bochum auf, wo er von 1996 bis 2000 an der Westfälischen Schauspielschule ausgebildet wurde. Ab 1997 hatte er ein Gastengagement am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haq–Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lukastag — Dieser Artikel behandelt den männlichen Vornamen Lukas, für weitere Bedeutungen siehe Lukas (Begriffsklärung) Lukas ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Vorkommen …   Deutsch Wikipedia