Mamer


Mamer
Wappen Karte
Coat of arms mamer luxbrg.png Gemeinde mamer lux.png
Basisdaten
Distrikt: Luxemburg
Kanton: Capellen
Fläche: 2752 ha
Einwohner: 6891
Ausländeranteil: 43,9 %
Website: www.mamer.lu
Politik
Wahlsystem: Proporzwahl
Bürgermeister: Gilles Roth (CSV)
1. Schöffe: Roger Negri (LSAP)
2. Schöffe: Marcel Schmit (CSV)

Mamer (lux.: Mamer) ist eine der 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und ist der Verwaltungssitz des Kantons Capellen.

Inhaltsverzeichnis

Zusammensetzung der Gemeinde

Gemeindehaus in Mamer

Die Gemeinde besteht aus den drei Ortschaften:

  • Mamer,
  • Capellen und
  • Holzem.

Geschichte

Mamer wurde erstmals in einem Akt vom 8. April 960 erwähnt, als Gräfin Liutgardis die Ortschaft Mambra an das Kloster St. Maximin verschenkte.

1972 wurden Überreste römischer Thermen und eines Dorfes bei archäologischen Ausgrabungen nahe dem Tossebierg entdeckt. Das heutige Mamer war in der Römerzeit ein Rastplatz an einem Militär- und Römerweg.

Sehenswürdigkeiten

Eine Sehenswürdigkeit sind die gut erhaltenen römischen Thermen.

Sport

Einer der Sportvereine in Mamer ist der FC Mamer 32.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Josy Barthel (1927–1992), ein Leichtathlet, Politiker und Olympiasieger.
  • Josy Braun (* 14. Januar 1938), ein luxemburgischer Schriftsteller.
  • Nicolas Frantz (1899–1985), ein luxemburgischer Radrennfahrer. 1927 und 1928 Sieger der Tour de France.
  • Nicolaus Mameranus (1500–1567), Hofdichter und Kriegschreiber von Karel V.
  • Camille Perl (* 1938), römisch-katholischer Prälat
  • Mars Schmit (1931–1990), ein luxemburgischer Maler.

Persönlichkeiten

(nicht in der Gemeinde Mamer geboren oder aufgewachsen, aber in Capellen wohnhaft)

  • Jean-Claude Juncker (* 9. Dezember 1954), ein luxemburgischer Politiker (CSV), zur Zeit Premierminister Luxemburgs.

Weblinks

 Commons: Mamer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mamer —   Commune   Mamer Castle, now the town hall …   Wikipedia

  • Mamer — (lb) Mamer (de) Mamer …   Wikipédia en Français

  • mamer — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. mamermra, Mc. mamermrze, pot. {{/stl 8}}{{stl 7}} więzienie, areszt : {{/stl 7}}{{stl 10}}Iść do mamra. Siedzieć w mamrze. {{/stl 10}} …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Mamer — Original name in latin Mamer Name in other language Mamer State code LU Continent/City Europe/Luxembourg longitude 49.6275 latitude 6.02333 altitude 294 Population 5017 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Mamer — Sp Mãmeris Ap Mamer liuksemburgiškai, prancūziškai, vokiškai L u. ir mst. Liuksemburge …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • mamer — m IV, D. mamermra, Ms. mamermrze; lm M. mamermry posp. «więzienie, areszt» Iść, wsadzić kogoś do mamra. Siedzieć w mamrze. Wyjść z mamra. ‹?› …   Słownik języka polskiego

  • mamer — areszt …   Słownik gwary warszawskiej

  • Mamer communal council — (French: Conseil communal de Mamer) is the local council for the commune of Mamer, in south western Luxembourg. It consists of thirteen members, elected every six years by proportional representation.[1] The last elections were held on 9 October… …   Wikipedia

  • Mamer (Fluss) — Mamer Die Mamer bei HolzemVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehl …   Deutsch Wikipedia

  • Mamer (riviere) — Mamer (rivière) Mamer Caractéristiques Longueur 26 km Bassin  ? Bassin collecteur …   Wikipédia en Français