Mamoru Oshii


Mamoru Oshii
Grafische Darstellung von Mamoru Oshii

Mamoru Oshii (jap. 押井 守, Oshii Mamoru; * 8. August 1951 in Ōta, Tokio, Japan) ist ein japanischer Regisseur und Schriftsteller. Internationale Bekanntheit erlangte er vor allem durch den Anime Ghost in the Shell. Aber auch Realfilme wie Avalon – Spiel um dein Leben, The Red Spectacles und der Manga Kerberos Panzer Cops stammen aus seiner Feder.

Inhaltsverzeichnis

Stil

Mamoru Oshiis Filme sind eher nachdenklich als unterhaltend und zeigen eine teilweise sehr zynische Weltsicht. Darin unterscheidet sich seine Arbeit grundlegend von der älterer Regisseure wie Hayao Miyazaki und anderen. Charakteristisch sind lange Einstellungen nahezu ohne Handlung, die von sehr schnellen Action-Szenen unterbrochen werden.

Der künstlerische Stil von Mamoru Oshii ist durch die Einflüsse der 1970er Jahre geprägt. Seine Figuren wirken eher realistisch, er verzichtet auf die starke Überzeichnung der Augen und gibt jeder Figur ein individuelles Aussehen. Aufwendige, sehr detailreiche und vor allem nichtstatisch wirkende Hintergründe werden mit relativ dynamischen Vordergrundcharakteren kombiniert. So wird oftmals der Hintergrund gestreckt oder gestaucht während die Handlungsperson spricht, wodurch das gesprochene Wort durch die Grafik thematisch verstärkt wird. Die Handlung wird durch Dialoge vorangetrieben, Actionszenen treten eher in den Hintergrund.

Zusammen mit Hisayuki Toriumi schuf er 1983 mit Dallos die erste Original Video Animation.[1]

Mit Ghost in the Shell 2: Innocence war der japanische Filmemacher 2004 im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes vertreten. 2008 erhielt er für Sukai kurora (engl.: The Sky Crawlers) eine Einladung in den Wettbewerb der 65. Filmfestspiele von Venedig.[2]

Filmografie (Auswahl)

Literatur

  • Brian Ruh: Stray Dog of Anime: The Films of Mamoru Oshii. Palgrave Macmillan, New York 2004, ISBN 1-4039-6334-7

Einzelnachweise

  1. Gilles Poitras: Contemporary Anime in Japanese Pop Culture. In: Mark W. MacWilliams (Hrsg.): Japanese Visual Culture. Explorations in the World of Manga and Anime. M.E. Sharpe, Armonk 2008, ISBN 978-0-7656-1602-9, S. 54 (Eingeschränkte Vorschau in der Google Buchsuche).
  2. vgl. Vivarelli, Nick: Venice Film Festival announces Slate, 29. Juli 2008 (aufgerufen am 30. Juli 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mamoru Oshii — 押井守 Mamoru Oshii introduces his work NEC Sky Crawlers, in 2008 Born August 8, 1951 (1951 08 08) (age 60) Tokyo, Japan …   Wikipedia

  • Mamoru Oshii — Données clés Nom de naissance 押井 守 Oshii Mamoru Naissance …   Wikipédia en Français

  • Mamoru Oshii — (押井守 Oshii Mamoru; nacido en Tokio el 8 de agosto de 1951) Comenzó a interesarse por los mundos de la ciencia ficción, en cualquiera de los ámbitos audiovisuales, desde muy joven. Rodó varios cortos en 16mm como puro entretenimiento antes de… …   Enciclopedia Universal

  • Mamoru Oshii — Este artículo o sección sobre biografías y cine necesita ser wikificado con un formato acorde a las convenciones de estilo. Por favor, edítalo para que las cumpla. Mientras tanto, no elimines este aviso puesto el 4 de febrero de 2011. También… …   Wikipedia Español

  • Mamoru Oshii filmography — Mamoru Oshii is a prolific Japanese film director, television director, and writer. In a career that has so far spanned more than thirty years, Oshii has been involved in directing OVAs, feature films, short films, television series, and radio… …   Wikipedia

  • Oshii — Mamoru Oshii Mamoru Oshii Nom de naissance 押井 守 Oshii Mamoru Naissance 8 août 1951 Tōkyō …   Wikipédia en Français

  • Mamoru — (まもる, マモル) is a Japanese given name. People Mamoru Fujieda (born 1955), Japanese composer Mamoru Fujisawa or Joe Hisaishi (born 1950), Japanese composer best known for his work with animator Hayao Miyazaki Mamoru Imura (born 1948), Japanese… …   Wikipedia

  • Oshii Mamoru — Grafische Darstellung von Mamoru Oshii Mamoru Oshii (jap. 押井 守 Oshii Mamoru; * 8. August 1951 in Tokio, Japan) ist ein japanischer Regisseur und Schriftsteller. Internationale Bekanntheit erlangte er vor allem durch den Anime Ghost in the Shell.… …   Deutsch Wikipedia

  • Oshii — Grafische Darstellung von Mamoru Oshii Mamoru Oshii (jap. 押井 守 Oshii Mamoru; * 8. August 1951 in Tokio, Japan) ist ein japanischer Regisseur und Schriftsteller. Internationale Bekanntheit erlangte er vor allem durch den Anime Ghost in the Shell.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mamoru — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Mamoru (まもる, マモル) est un prénom masculin japonais signifiant « protéger ». Personnes Mamoru Hosoda (né en 1967), réalisateur d’anime Mamoru… …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.