Martaban

Martaban
16.52972222222297.606666666667
Martaban (Myanmar)
Martaban
Martaban

Martaban (birmanisch Mottama) ist eine Stadt im südlichen Myanmar (das frühere Birma) im Distrikt Thaton des Mon-Staats.

Martaban liegt am nördlichen Ufer des Saluen, gegenüber Mawlamyaing, der Hauptstadt des Mon-Staats. Hier befindet sich die Bucht von Martaban, der die Flüsse Irrawaddy und Saluen zufließen.

Angeblich wurde Martaban 573 vom ersten König von Pegu gegründet. Jedenfalls war die Stadt später die Hauptstadt des mächtigen Königreiches Talaing. Im 16. Jahrhundert wurde die Stadt häufig von europäischen Reisenden erwähnt. Zweimal wurde Martaban von den Briten erobert: 1824 und 1852.

Heute ist Martaban nur noch ein kleines Dorf.

Die Stadt hat einer Klasse größerer glasierter Keramiktöpfe ihren Namen gegeben, die Martavans genannt werden, in Indien allerdings Pegu-Ware heißen, und von denen sich möglicherweise das deutsche Wort Marzipan herleitet.


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Martaban — Mottama Le pont Martaban Moulmein sur la Salouen Administration …   Wikipédia en Français

  • Martaban — Martaban, 1) früher Name des nördlichen Theils der britischen Tenasserim Provinzen in Hinterindien, s. Tenasserim; 2) Stadt im ehemaligen Königreiche od. derjetzigen britischen Provinz Pegu in Hnterindien, am Saluaynsluß, unweit dessen Mündung in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Martaban — Martabān, Bai in Hinterindien, zwischen Birma und Tenasserim, mit den Häfen Rangun, Amherst und Malmen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Martaban — Martaban, engl. ostind. Provinz an der Westküste Hinterindiens, 1816 den Birmanen abgenommen, hat auf 570 QM. etwa 60000 E. Hauptstadt ist Maulmain; eine Festung M …   Herders Conversations-Lexikon

  • Martaban — [mär΄tə bän′] Gulf of part of the Andaman Sea, on the S coast of Myanmar …   English World dictionary

  • Martaban — Original name in latin Martaban Name in other language Martaban, Marteban, Moktama, Мартабан State code MM Continent/City Asia/Rangoon longitude 16.52834 latitude 97.6157 altitude 27 Population 48629 Date 2012 12 06 …   Cities with a population over 1000 database

  • Martaban —    (Mottama)    Located at the mouth of the Salween (Thanlwin) River across from Moulmein (Mawlamyine) in Mon State, fronting the Gulf of Martaban, Martaban is the site of a port and Mon kingdom, established by Wareru in the late thirteenth… …   Historical Dictionary of Burma (Myanmar)

  • martaban — |märd.ə|bän, ban noun ( s) Etymology: from Martaban, town in Burma : a large green glazed pottery jar originally made in lower Burma and used especially for domestic storage (as of water or food) …   Useful english dictionary

  • Martaban — /mahr teuh bahn /, n. Gulf of, an inlet of the Bay of Bengal, in Burma. * * * …   Universalium

  • martaban — mar·ta·ban …   English syllables


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»