Miner 2049er


Miner 2049er

Miner 2049er ist ein Homecomputer-Spiel des US-Amerikaners Bill Hogue und wurde im Jahre 1982 von der Firma Big Five Software veröffentlicht.

Geschichte

Unter dem Firmennamen Big Five Software begann Bill Hogue Ende der 70er Jahre kommerzielle Computerspiele für den Radio Shack TRS-80 Computer zu schreiben und zu vertreiben. Er entwickelte für diesen Computer etliche Spiele, die sich an die Arcade Spiele der damaligen Zeit anlehnten: Super Nova (Asteroids), Attack Force (Targ), Cosmic Fighter (Astro Fighter), Galaxy Invasion (Galaxian), Meteor Mission II (Lunar Rescue), Robot Attack (Berzerk) und Defense Command (Missile Command).

Im Jahre 1982, als die Popularität des TRS-80, mit seinem niedrig auflösendem monochrom Bildschirm, abnahm, schrieb Hogue sein nächstes Spiel auf dem Atari 800. Dieses Spiel: Miner 2049er wurde durch seine Popularität weit verbreitet und auf verschiedene Computerplattformen (Apple II, Atari 2600, Atari 5200, Commodore 64, Colecovision, TI-99/4A, VC-20) portiert.

Ein Nachfolger zu Miner 2049er wurde im Jahre 1985 unter dem Titel Bounty Bob Strikes Back veröffentlicht. Diese Spiel erreichte aber bei weitem nicht den Verbreitungsgrad wie der Vorgänger. Mit Miner 2049er Again ist ein Remake für Windows zum kostenlosen Download erschienen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Miner 2049er — Developer(s) Big Five Software Publisher(s) Big Five Software …   Wikipedia

  • Miner 2049er — Éditeur Micro Fun (Colecovision) Reston Software (Commodore 64) Mindscape (Game Boy) Développeur Big 5 Software Date de sortie Colecovision AN1983 Commodore 64 JAP 1983 …   Wikipédia en Français

  • Manic Miner — Developer(s) Matthew Smith Publisher(s) …   Wikipedia

  • Manic Miner — Разработчик Matthew Smith Издатель Bug Byte (1983) Software Projects (1983) Amsoft (1985) Дата выпуска 1982 Жанр платформер Платформы ZX Spectrum …   Википедия

  • Tigervision — era una empresa estadounidense que producía videojuegos para la consola Atari 2600, las computadoras de 8 bits de Atari, las de Texas Instruments, y también para el Commodore 64. Historia Siendo una división de Tiger Toys, Tigervision entró en el …   Wikipedia Español

  • C64-Spiele — Der C64 ist ein 8 Bit Heimcomputer, der in den 1980er Jahren u. a. als Spielkonsole sehr verbreitet war. Hier eine unvollständige Liste bekannter Spiele: Spiele, die schon einen eigenen Artikel haben, stehen auch in der Kategorie:C64 Spiel. 0 9… …   Deutsch Wikipedia

  • List of platform games — This article gives a list of platform games, i.e. computer and video games of the platform genre. There are both 2D and 3D variants of such games, with the latter becoming more prevalent from the 32/64 bit era and up to the present.2D… …   Wikipedia

  • List of Atari 2600 games — This is a list of games for the Atari 2600 video game console, organized alphabetically by name. See Lists of video games for related lists. 0–9* 3 D Tic Tac Toe (Atari) 1980 * 32 in 1 (Atari) 1988 * 9 to 5 (20th Century Fox) UnreleasedA* Acid… …   Wikipedia

  • Tigervision — was a subsidiary of Tiger Toys who produced video games for the Atari 2600, Atari 8 bit, TI 99/4A, VIC 20 and Commodore 64. Most of their games were ports of computer titles by Sierra On Line or arcade titles by Orca Corp. List of Tigervision… …   Wikipedia

  • Atari 130XE — Dieser Artikel befasst sich mit den 8 Bit Computern der Firma Atari. Für die ST Serie siehe Atari ST. Die Atari Heimcomputer sind eine Heimcomputer Baureihe auf Basis des MOS 6502 Prozessors und wurden von 1979 bis 1989 produziert. Die gesamte… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.