Daiboth (Mythologie)

Daiboth (Mythologie). Ein Götze der Japaner von dem grotteskphantastischen Charakter, der die Bildergötzen dieses Volkes bezeichnet. Vor den Thoren seines Tempels stehen gerüstete Idole, und mitten in der Pagode sitzt auf niedrigem Altar der unförmliche Gott, so groß, daß er mit dem Kopfe die Decke berührt Frauenantlitz und Frauenbusen, schwarzes Wollhaar, dicke Hände, große Ohren, auf dem Kopfe eine Krone, keine Füße, das ganze Bild vergoldet, mit Goldstrahlen umgeben, das ist die Beschreibung des Daiboth, eines jener unzähligen Idole Japans, von denen wir weder Mythen noch Bedeutung anzuführen vermögen.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”