Gozzi, Carlo

Gozzi, Carlo

Gozzi, Carlo, Graf, einer der phantasiereichsten und originellsten dramatischen Dichter Italiens, zu Venedig um das Jahr 1718 geboren. Wegen Zerrüttung seiner finanziellen Umstände nahm er Kriegsdienste, kehrte aber bald nach Venedig zurück und widmete sich den poetischen Studien. Bald verfeindete er sich mit den Dichtern Chiari und Goldoni und ward dadurch auf die Idee einer neuen phantastischen Art des Lustspiels gebracht, durch welche er die Mährchenwelt mit der wirklichen verknüpfte. Seine ersten Versuche in dieser Gattung waren »der Rabe,« »die Prinzessin Turandot« (die Schiller meistens wörtlich nach ihm bearbeitet hat), und der »König Hirsch,« denen er wegen der außerordentlich günstigen Aufnahme von Seiten des Publikums noch mehrere ähnliche Dichtungen folgen ließ. Fast ganz denselben Weg hat in unserer Zeit Raimund eingeschlagen; nur allegorisirt Letzterer mehr, da hingegen Gozzi oft allzu willkürlich und ohne eine zu Grunde liegende tiefere Bedeutung die tollsten, über alle Wahrheit und Illusion hinausgehenden Ausgeburten seiner Phantasie aneinanderreiht. Daher kam es auch, daß Gozzi's Lustspiele, die durch die frappante Neuheit ihrer Erscheinung anfangs interessirten, bald den Reiz für das Publikum verloren. Später übersetzte er mehrere ausländische dramatische Dichtungen, wie auch andere poetische Werke. Er starb zu Anfang des 19. Jahrhunderts.

E. O.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gozzi, Carlo — • Italian author, born at Venice, 1720; died 1806 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Gozzi, Carlo, Conte — ▪ Italian author (Count) born Dec. 13, 1720, Venice died April 4, 1806, Venice       poet, prose writer, and dramatist, a fierce and skillful defender of the traditional Italian commedia dell arte form against the dramatic innovations of Pietro… …   Universalium

  • Carlo Gozzi — Activités Écrivain, dramaturge Naissance 1720 Venise Décès 1806 Padoue …   Wikipédia en Français

  • Carlo Gozzi — (* 13. Dezember 1720 in Venedig; † 4. April 1806 in Venedig) war ein italienischer Theaterdichter. Gozzi schrieb mit 41 Jahren sein erstes Theaterstück Die Liebe zu den drei Orangen und verfasste innerhalb der nächsten vier Jahre weiter …   Deutsch Wikipedia

  • Carlo Gozzi — Princess Turandot, performance by Ye …   Wikipedia

  • Carlo Gozzi —     Carlo Gozzi     † Catholic Encyclopedia ► Carlo Gozzi     Italian author, born at Venice, 1720; died 1806. He spent in military service three years that ensued upon the completion of his school studies. Then impelled by real necessity, since… …   Catholic encyclopedia

  • Gozzi — Gozzi, Carlo, Graf, ital. Lustspieldichter, geb. 13. Dez. 1720 zu Venedig, gest. 6. April 1806; verteidigte die alte Commedia dell arte gegen Goldoni bes. durch effektvolle dramat. Märchen (»Fiabe«), am bekanntesten (durch Schillers Bearbeitung)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gozzi — (Carlo) (1720 1806) écrivain italien, rival de Goldoni, auteur de fiabe (fables transcrites pour la scène): l Amour des trois oranges, Turandot …   Encyclopédie Universelle

  • Carlo Gozzi — Saltar a navegación, búsqueda Carlo Gozzi El conde Carlo Gozzi (Venecia, 13 de diciembre de 1720 4 de abril de 1806), escritor italiano, fue uno de los mayores representantes de la oposición al movimiento ilustrado de la Italia del siglo XVIII …   Wikipedia Español

  • GOZZI (C.) — Héritier d’une vieille noblesse vénitienne déchue, Carlo Gozzi n’est pas un écrivain né. Il ne se manifesta guère, en effet, que pour s’opposer après avoir définitivement fait son choix de la solitude. C’est pourquoi son œuvre est surtout faite… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”