Houwald, Freiherr von

Houwald, Freiherr von, Christoph Ernst, Freiherr von, durch dramatische Leistungen und vorzüglich durch einige treffliche Jugendschriften bekannt, ist am 29. Nov. 1778 zu Straubitz in der Niederlausitz geboren, studirte mit seinem Freunde Contessa in Halle und lebt jetzt zu Neuhaus bei Lübben. Nach Müllner's Vorbildern, dessen glücklichster Nachahmer Houwald genannt werden darf, schrieb er seine Tragödien, unter denen »die Heimkehr,« »der Leuchtthurm,« »Fluch und Segen,« »das Bild« die gelungenern sind. Leichte Versifikation, bilderreiche, wohlklingende Sprache zeichnen sie aus. Außerdem hat Houwald gute Novellen geschrieben. Die meiste Beachtung und Anerkennung aber verdienen seine Jugendschriften und nicht leicht dürften die »Bilder für die Jugend« und das »Buch für Kinder gebildeter Stände« an unterhaltender Brauchbarkeit übertroffen werden.

R.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Houwald — Houwald, Christoph Ernst, Freiherr von, dramat. Dichter, geb. 28. Nov. 1778 zu Straupitz in der Niederlausitz, gest. 28. Jan. 1845 in Neuhaus bei Lübben, studierte Kameralwissenschaften in Halle und erhielt 1802 im ständischen Dienst seiner… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Houwald — Houwald, Christoph Ernst, Freiherr von, dramat. Dichter, geb. 28. Nov. 1778 zu Straupitz, gest. 28. Jan. 1845 als Landsyndikus der niederlausitzschen Landstände zu Neuhaus; schrieb sog. Schicksalstragödien (»Das Bild«, »Der Leuchtturm«, »Fluch… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Houwald —   [ huːvalt], Christoph Ernst Freiherr von, Schriftsteller, * Straupitz (bei Lübben/Spreewald) 29. 11. 1778, ✝ Lübben/Spreewald 28. 1. 1845; seit 1821 Landessyndikus der Niederlausitz, eng mit K. W. Contessa befreundet; Hauptvertreter der… …   Universal-Lexikon

  • Houwald — Die Grafen und Freiherren von Houwald sind ein deutsches Adelsgeschlecht. Christoph von Houwald Der Stammherr des aus Sachsen stammendes Geschlechts war Christoph Haubal (Haubalt) aus Wohlhausen im Vogtland. Seinem Sohn, dem späteren General… …   Deutsch Wikipedia

  • Houwald — Houwald, ein der Evangelischen Confession folgendes, ursprünglich aus Sachsen stammendes u. in der zweiten Hälfte des 17. Jahrh. in der Niederlausitz ansässig gewordenes Geschlecht, welches 1527 in den Adelstand erhoben wurde u. 1840 den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Götz von Houwald — Maximilian Otto Gustav Albrecht Hubert Wilhelm Götz Dieter Freiherr von Houwald (* 13. Mai 1913 in Posen; † 16. August 2001 in Bonn) war ein deutscher Diplomat, Ethnologe und Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Ernst von Houwald — Ernst von Houwald Christoph Ernst, Freiherr von Houwald (German pronunciation: [ˈhuːvalt]; November 28, 1778 January 28, 1845) was a German dramatist and author. Contents …   Wikipedia

  • Ernst von Houwald — Gedenktafel am Neuhaus Grabstein Houwalds Ernst Chris …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Christoph von Houwald — Gedenktafel am Neuhaus Ernst Christoph Freiherr von Houwald (* 29. November 1778 in Straupitz/Spreewald; † 28. Januar 1845 in Lübben) war ein deutscher Schriftsteller und Dramatiker aus dem Adelshaus derer von Houwald. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Literaturmuseen — Diese Liste gibt einen Überblick zu den Literaturmuseen und literarischen Gedenkstätten in aller Welt, geordnet nach Ländern und Regionen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Literaturmuseen und literarische… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”