Krischna (Mythologie)

Krischna (Mythologie)

Krischna (Mythologie), die irdische Erscheinung des Gottes Wischnu in seiner neunten Incarnation. Er heißt der schwarze Gott, der Lotosäugige, der Blumenbekränzte etc. und ist Sonnen- und Hirtengott, wie der griechische Apollon und Pan, deutet aber die Sonne in dem Zustande der Verfinsterung an. Große Thaten verrichtete Krischna im Kriege der Pandewen, tödtete den Karma und starb endlich an einem Baume von einem Pfeil durchbohrt. Einer andern Tradition zu Folge wurde er von Dewagui, Schwester des Königs Kamsa, geboren. Er war von sieben Brüdern der jüngste, die sechs übrigen wurden umgebracht und seine Eltern flohen mit ihm. Als er erwachsen und Kamsa ihn heftig verfolgte, tödtete er alle gegen ihn gesandten Ungeheuer und gab zahlreiche Beweise seiner Göttlichkeit. Dann lebte er als Hirte, spielte Flöte (wie Pan und Apoll) und vergnügte sich mit 16,108 Hirtinnen. Man hat, und wohl nicht mit Unrecht, die Mythe von Krischna astronomisch gedeutet und alle seine Thaten, Siege und Wunder auf die Sonne und den Jahreszeitencyclus bezogen.

– ch –


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Krischna — Krischna, d.h. der Dunkelblaue, in der indischen Mythologie die 8. Verkörperung (Avatara) des Gottes Wischnu …   Herders Conversations-Lexikon

  • Krischna — Krishna mit Kuh Krishna (Sanskrit, m., कृष्ण, kṛṣṇa, wörtlich „der Schwarze“) ist eine hinduistische Form des Göttlichen und wird meist als der achte Avatar von Vishnu verehrt. Für seine Anhänger ist er die Inkarnation des Höchsten. Die heiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wischnu (Mythologie) — Wischnu (Mythologie), im indischen Mythus Einer der großen Götterdreiheit, zwischen Brahma und Schiwa der Mittelste, der Erhalter, das Leben schirmende, beseelende Princip der ganzen Welt. Er ist der Weltbeglücker, der in neun großen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Arash (Mythe) — Statue von Arash Kay Ārash (wörtl. König Ārash), eigentlich Kavi Arshan (Avesta) bzw. Eraxshan (Altpersisch), in lateinischer Schrift überwiegend Ārash (persisch ‏آرش‎ [ɒːˈraʃ]) geschrieben, ist ein mythischer Held der …   Deutsch Wikipedia

  • Aresch — Statue von Arash Kay Ārash (wörtl. König Ārash), eigentlich Kavi Arshan (Avesta) bzw. Eraxshan (Altpersisch), in lateinischer Schrift überwiegend Ārash (persisch ‏آرش‎ [ɒːˈraʃ]) geschrieben, ist ein mythischer Held der …   Deutsch Wikipedia

  • Wischnu — (Vischnu, d.i. Durchdringer), 1) die eine der drei Hauptgottheiten der Indischen Mythologie in den Puranas u. den indischen Epen, welche als das belebende Princip des Weltalls gedacht wird u. mit Brahma u. Schiwen die Trimurti (Dreigestaltige)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Indische Religion — Indische Religion. Bei keinem Volke läßt sich die religiöse Entwickelung so vollständig von ihren ersten Anfängen an über ihren Höhenpunkt hinweg bis zu ihrer Zersetzung verfolgen, wie bei den Indern, wenn auch die Quellen u. Materialien zur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rukmini — ist ein weiblicher Vorname indischer Herkunft und bedeutet „die Goldene“. Rukmini ist einer der Beinamen der Göttin Lakschmi.[1] Altar Gottheiten Krishna und Rukmini in einem Tempel in Los Angeles In der indischen Mythologie, dem Bhagavatapurana …   Deutsch Wikipedia

  • Siddhartha (Hesse) — Buddhastatue am Niederrhein. Einen Buddha zu schaffen, der den allgemein anerkannten Buddha übertrifft, das ist eine unerhörte Tat, gerade für einen Deutschen. Henry Miller über Hesses Siddhartha [1] Siddhartha. Eine indische Dichtung ist eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”