Pygmäen

Pygmäen, ein Volk der Zwerge, das seine Wohnsitze am Nil, nach Anderen in Indien hatte, Häuser von Eierschalen bewohnte, und einst so kühn war, gegen Herkules zu Felde zu ziehen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pygmäen — ist ein seit dem 19. Jahrhundert eingebürgerter und weiterhin gängiger, aber ethnologisch unbrauchbarer Sammelbegriff für eine Gruppe afrikanischer Völker. Er bezeichnet eine Vielzahl kulturell unterschiedlicher Gesellschaften in Zentralafrika,… …   Deutsch Wikipedia

  • Pygmäen —   [zu griechisch pygmaĩos »eine Faust lang«], kleinwüchsige Menschen in den äquatorialen Regenwäldern Afrikas, von Kamerun im Westen bis zu den ostafrikanischen Seen, etwa 150 000 Menschen. Die mittlere Körperhöhe liegt bei den Ostpygmäen bei 137 …   Universal-Lexikon

  • Pygmäen — (griech, d. i. Fäustlinge), im Gegensatz der Riesen die kleinen Menschen in Äthiopien an den Ufern des südlichen Ocean; später versetzte man sie an die Quellen des Nil od. nach Indien, auch nach dem Nordrande der Erde bei Thule. Schon bei Homer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pygmäen — (griech., »Fäustlinge«), bei Homer ein Zwerggeschlecht an den Ufern des Okeanos (bei Spätern an den Quellen des Nils), das mit den Kranichen im Krieg lebte. Im übertragenen Sinne soviel wie Zwerge überhaupt. Vgl. auch Zwergvölker …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pygmäen — (grch., »Fäustlinge«), fabelhaftes Zwergvolk, das Homer an den Okeanos, die spätere Überlieferung an den Nil oder Indien versetzt; pygmäisch, zwergartig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pygmäen — d.h. faustgroße Leute, bei Homer Zwerge am Ocean, die mit den Kranichen Krieg führen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pygmäen — {{Pygmäen}} »Fäustlinge« (von gr. pygme, Faust) im Sinne unserer Däumlinge, ein Zwergenvolk Afrikas oder Indiens, das in stetem Kampf mit den Kranichen lebt, seit sich seine Königin Gerana mit Juno* zu messen wagte. Die Göttin verwandelte sie… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Pygmäen (Mythologie) — Pygmäen war in der Antike, im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit ein Begriff zur Bezeichnung von mythischen Fabelvölkern, die angeblich in Afrika oder Asien lebten. Als ihr Hauptmerkmal galt ihre sehr geringe Körpergröße. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Pygmäen-Seepferdchen — Denise Zwergseepferdchen Denise Zwergseepferdchen (Hippocampus denise) Systematik Unterordnung: Seenadelartige (Syngnathoidei) …   Deutsch Wikipedia

  • Pygmäe — Pygmäenfrau mit Kindern, Demokratische Republik Kongo Pygmäen ist ein traditioneller und gängiger, aber ethnologisch unbrauchbarer Sammelbegriff zur Bezeichnung einer Vielzahl kulturell unterschiedlicher Gesellschaften – ca. 150.000 bis 200.000… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”