Sacristei

Sacristei, dasjenige Behältniß einer Kirche, in welchem die heiligen Gefäße und andere zum Gottesdienste bestimmte Gegenstände aufbewahrt werden, auch die Geistlichen sich aufhalten, wenn sie während des Gottesdienstes keine Amtsverrichtungen haben. Sacristan heißt in den katholischen Kirchen derjenige Kirchendiener, welcher die Schlüssel zur Sacristei und die heiligen Geräthschaften in Verwahrung hat.

–s.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sacristei — (v. lat.), der Ort in der Kirche, wo die Geistlichen während des Gottesdienstes sich aufhalten, auch manche heilige Handlungen verrichten, z.B. Beichte, Abendmahl, wenn sie nicht öffentlich stattfinden. Zuweilen werden hier die heiligen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sacristei — Sacristei, lat. deutsch; der innere Theil der Kirche, in welchem die Paramente und heiligen Gefäße aufbewahrt werden, der Priester u. die Altardiener sich vor Beginn des Gottesdienstes mit den kirchlichen Gewändern bekleiden, mancher… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gundecharus, S. — S. Gundecharus, Ep. (2. Aug. al. 27. Juni). Der sel. Gundechar II., der 18. Bischof von Eichstätt in Bayern, auch Gunzo, Gundecar, Gundakar, Gundacker, Gundecard, Guntacar, frz. Gondechar genannt, wurde nach seiner eigenen Angabe am Feste des hl …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Hilaria, SS. (2) — 2SS. Hilaria (Hylaria) et Soc. MM. (12. al. 7. Aug.) Die hl. Hilaria, die Mutter der hl. Afra, gehört zu den Patronen der Stadt und Diöcese Augsburg. Ihr Fest wird alljährlich am 12. August41 als dupl. 2. Class. begangen, obwohl ihr Todestag ein… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Cimitero delle Porte Sante — San Miniato al Monte und der Bischofspalast Blick vom Friedhof Cimitero delle Porte Sante Die Basilika San Miniato al Monte steht auf einem der höchsten Punkte in Florenz und gilt als die feinste Romanische Architekt …   Deutsch Wikipedia

  • Kaisersteinbrucher Kirche — Blick auf Kirche samt Friedhof, Inschrift: ERBAUET ANNO 1745. Rundgiebel, Statuen Sebastian, Rochus, oben Maria Immaculata, 2 zerstörte Vasen 1991 Bildhauer Gyurcsek …   Deutsch Wikipedia

  • San Miniato al Monte — und der Bischofspalast Blick vom Friedhof Cimitero d …   Deutsch Wikipedia

  • San Miniato al Monte (Florenz) — San Miniato al Monte und der Bischofspalast Blick vom Friedhof Cimitero delle Porte Sante Die Basilika San Miniato al Monte steht auf einem der höchsten Punkte in Florenz und gilt als die feinste Romanische Archite …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung Johanneum — Typ Evangelisch Theologisches Konvikt Anschrift Tucholskystraße 7 10117 Berlin Landeskirche …   Deutsch Wikipedia

  • Papst [1] — Papst (v. gr. Πάππας, lat. Papa, der Vater), Bischof von Rom, wiefern er zugleich Primas der ganzen Katholischen Kirche ist. Nach dem Glauben der Römisch katholischen Kirche hatte schon Jesus den Petrus (s.d.) vor den übrigen Aposteln… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”