Saucen oder Brühen

Saucen oder Brühen. Von der berühmten Fischbrühe der alten Römer, die möglichst complicirt und mit assa foetida gewürzt gewesen sein soll, bis zu den Saucen unserer Zeit, welcher Uebergang! Bouillon und Gewürze liegen immer zum Grunde, ihr Verein nur bestimmt nebst einzelnen Zuthaten die Verschiedenheit der Saucen, die zu Fleisch gegeben werden. Die Köche theilen sie in braune, blonde und kalte Saucen. Frucht- und Rahmsaucen bedürfen natürlich keiner Bouillon. Namen erhalten die meisten nach dem darin vorherrschenden Geschmacke, einige jedoch auch nach der Phantasie englischer und französischer Kochkünstler. Jedes Kochbuch belehrt über das Nähere.

F.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brühen — Brühen, heißt feste Körper durch Begießen mit siedendem Wasser erweichen. Das siedende Wasser dringt nämlich vermöge des Wallens desselben und der Verwandlung in Dampf, welche dabei vorgeht, stärker in die Poren der Körper ein als kaltes Wasser,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Schleimsuppe — Suppe mit Rindfleisch, Gemüse und Gerste Suppe (von mhd.: supfen, „trinken“) bezeichnet eine gewöhnlich warme, flüssige bis dünnbreiige Speise, die in der Regel aus Wasser, Gemüse, Fleisch, Fleischextrakten, Fetten, Gewürzen …   Deutsch Wikipedia

  • Suppe — mit Rindfleisch, Gemüse und Gerste Suppe (von mhd.: supfen, „trinken“) bezeichnet eine gewöhnlich warme, flüssige bis dünnbreiige Speise, die in der Regel aus Wasser, Milch, Gemüse, Obst, Fleisch, Fleischextrakten, Fisch …   Deutsch Wikipedia

  • Suppen — Suppe mit Rindfleisch, Gemüse und Gerste Suppe (von mhd.: supfen, „trinken“) bezeichnet eine gewöhnlich warme, flüssige bis dünnbreiige Speise, die in der Regel aus Wasser, Gemüse, Fleisch, Fleischextrakten, Fetten, Gewürzen …   Deutsch Wikipedia

  • Boullion — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) Brühe (von mittelhochdeutsch brüeje, „heiße Flüssigkeit“), in Österreich Suppe genannt, in der Schweiz Bouillon, ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit …   Deutsch Wikipedia

  • Brühe — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) …   Deutsch Wikipedia

  • Court-Bouillon — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) Brühe (von mittelhochdeutsch brüeje, „heiße Flüssigkeit“), in Österreich Suppe genannt, in der Schweiz Bouillon, ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit …   Deutsch Wikipedia

  • Courtbouillon — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) Brühe (von mittelhochdeutsch brüeje, „heiße Flüssigkeit“), in Österreich Suppe genannt, in der Schweiz Bouillon, ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit …   Deutsch Wikipedia

  • Fischbrühe — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) Brühe (von mittelhochdeutsch brüeje, „heiße Flüssigkeit“), in Österreich Suppe genannt, in der Schweiz Bouillon, ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischbrühe — Hühnerbrühe während der Zubereitung Geklärte Rinderkraftbrühe (Consommé) Brühe (von mittelhochdeutsch brüeje, „heiße Flüssigkeit“), in Österreich Suppe genannt, in der Schweiz Bouillon, ist Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”