Signore, Signora, Signoria

Signore, Signora, Signoria, italienisch, Gebieter, Herr, sowie Signora, Herrin, gnädige Frau. Signoria, eigentlich Herrschaft, Gewalt, dann ein Titel angesehener Personen, hieß sonst der höchste Rath in Venedig, bestehend aus dem Dogen und 6 Nobilis (vergl. Venedig), sowie auch früher das höchste Rathscollegium in Genua und Lucca; auch benennt man so in Italien ein glattes, schwarzes, seidenes Zeug.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • T–V distinction — In sociolinguistics, a T–V distinction is a contrast, within one language, between second person pronouns that are specialized for varying levels of politeness, social distance, courtesy, familiarity, or insult toward the addressee. Contents 1… …   Wikipedia

  • Haus Les Baux — Das Haus Les Baux war eine Familie des südfranzösischen Adels, die erstmals in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts bezeugt ist. Sie treten ab 1032 als Herren von Les Baux auf, verzweigen sich aber rasch über weite Teile des westlichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”