Urne

Urne. Welch' ein kleiner Raum jetzt das todte Menschenherz umschließt mit seinen großen Entwürfen, seinen stolzen Hoffnungen, seinen Ahnungen der Ewigkeit und Unendlichkeit! Zu einem kleinen, unscheinbaren Aschenhaufen versank die ganze, liebe Menschengestalt. Aber unter Zähren beugt sich die Liebe über die theuern Ueberreste, bekränzt sinnig die U. mit den Blumen der Erinnerung und küßt das kalte Todtengefäß mit Liebeslippen heiß. – Eigentlich Wasserkrüge, wurden die U'n sehr früh vorzugsweise zur Aufbewahrung der Gebeine verbrannter Todten gebraucht. Meist aus Thon oder Stein gefertigt, wurden sie bald auch kunstreich mit erhabener Arbeit, mit Malereien und Inschriften geziert. Bei den Griechen wurden sie zugleich als Preise bei Kampfspielen, bei den in den unterirdischen Grabgewölben bei und umwanden sie mit Blumen. Die röm. U'n, welche noch in den Museen aufbewahrt werden, sind größtentheils von rundlicher, selten viereckiger Gestalt, haben oft Handhaben, und sind zuweilen so groß, daß in einer mehrere kleinere (ollae genannt) eingeschlossen sind. Auch in den Hünengräbern hat man thönerne Aschenkrüge gefunden, die sich bald den antiken, bald den orientalischen Formen nähern. Sie sind von verschiedener Farbe: weißgelb, röthlich, braun, gelb, schwarz, und haben zuweilen auch rohe, halberhabene, oder auch eingedrückte und aufgemalte Verzierungen. Jetzt werden die U'n oft mit den Vasen (s. d.) verwechselt.

–r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • urne — [ yrn ] n. f. • 1487; lat. urna 1 ♦ Vase qui sert à renfermer les cendres d un mort. Urne funéraire, cinéraire. 2 ♦ Vase à flancs arrondis. Les urnes et les amphores. Poét. Vase. « Comme une onde qui bout dans une urne trop pleine » (Hugo). 3 ♦… …   Encyclopédie Universelle

  • Urne — Sf std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. ūrna gleicher Bedeutung.    Ebenso nndl. urn, ne. urn, nfrz. urne, nschw. urna, nnorw. urne. ✎ DF 6 (1983), 60f.; Röhrich 3 (1992), 1663. lateinisch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Urne — Urne: Die Bezeichnung »Ton oder Metallgefäß, vornehmlich zur Aufbewahrung von Totenasche« wurde im 16. Jh. auf gelehrtem Wege aus lat. urna »Wasserkrug; Topf, Krug; Aschenkrug; Lostopf« entlehnt. Lat. urna war zuvor schon übernommen worden: mhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • urne — URNE. Vase antique qui servoit à divers usage, comme à mettre les cendres des morts, à tirer au sort &c. Dans cette petite urne sont les cendres du grand Pompée. On donne aussi ce nom aux vases sur lesquels sont appuyez les fleuves que les… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Urne — Urne, lat. urna, hohes, weitbauchiges Gefäß, vorzugsweise ein solches, in welchem die Asche der Todten aufbewahrt wurde …   Herders Conversations-Lexikon

  • urne — (ur n ) s. f. 1°   Chez les anciens, grand vase à puiser de l eau. •   L urne aux flancs arrondis se durcit dans le feu, DELILLE Imag. v.. •   [Hylas] s appuyant à la rive penchante, Dans le cristal sonnant plonge l urne pesante, A. CHÉN. Idylles …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Urne — Ur|ne [ ʊrnə], die; , n: 1. bauchiges, meist verziertes Gefäß zum Aufnehmen der Asche eines Toten: die Urne wurde gestern bestattet. 2. kastenförmiger [Holz]behälter mit einem schmalen Schlitz an der Oberseite, in den bei Wahlen der Stimmzettel… …   Universal-Lexikon

  • URNE — s. f. Vase qui, chez les anciens, servait à divers usages, comme à renfermer les cendres des morts, et qui sert maintenant à recevoir les billets pour tirer au sort, etc. Urne sépulcrale. Urne cinéraire. Dans cette urne sont les cendres du grand… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • URNE — n. f. Vase de forme et de capacité variables qui, chez les anciens, servait à divers usages. Urne sépulcrale. Urne cinéraire. Dans cette urne sont les cendres du grand Pompée. Il se dit aussi de Certains vases de porcelaine, de faïence ou d’autre …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • Urne — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Une urne est un récipient, dans l antiquité un grand vase, dont l usage peut fortement varier, impliquant une modification de sa forme : l urne… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”