Blumen (künstliche)

Blumen (künstliche)

Blumen (künstliche), künstliche, sind Nachahmungen der natürlichen, vorzüglich geeignet zum Putz der Damen auf Bällen. Die Kunst, natürliche Blumen täuschend nachzumachen, stammt aus China, aber der unbekannte Stoff, aus dem sie dort verfertigt werden, ist zerbrechlich, und fast so vergänglich, wie die Blumen der Natur selbst Die geschmackvollsten liefert jetzt Paris; doch hat man auch in Dresden, Wien, Berlin und andern großen Orten angefangen, sie in großer Volllommenheit zu verfertigen. Man bedient sich hierzu verschiedener Stoffe, als Battist, Tafft, Muslin, Flor Sammt, Chenille, Stroh, auch wohl gestreiftes Papier zu einer geringern Sorte. Die früher sehr beliebten, aus den Gehäusen der Seidenwürmer in Italien verfertigten Blumen finden jetzt nicht mehr denselben Beifall, und sind durch die pariser Arbeit ziemlich verdrängt worden. Die chinesischen Blumen hat Herr Seguin in Paris zuerst mit Mark vom Hollunderbaum nachgemacht. Auch erfand er die Blumen von gefärbten Silberplättchen. Es gibt auch künstliche Blumen von Gold, Edelsteinen, Porzellan, Baumwolle etc.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blumen, künstliche — Blumen, künstliche, aus verschiedenen Stoffen, besonders aus Geweben (Stoffblumen) hergestellte Nachahmungen natürlicher Blumen. Man macht die Gewebe (Jakonett, Batist, Englischleder, Satin, Perkal, Taft) durch Satinieren glatt wie Wachs und gibt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Künstliche Blumen — Künstliche Blumen, s. Blumen (künstliche) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blumen — Blumen, künstliche, aus Webstoffen, Federn, Papier, Holzspänen, Brotkrume, Wachs, Porzellan, Metall hergestellte Nachbildungen natürlicher B.; schon im frühen Altertum geübt, wurde die Kunst im Mittelalter in den Klöstern gepflegt, bes. in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blumen — Blumen, B. sind eins der schönsten Erzeugnisse der Natur. Bes. zeichnet sie der Schmelz der Blumenfarben, vorzugsweise der Korollenblätter, bei denen blau, roth u. violet, gelb u. weiß die gewöhnlichsten, grau, braun u. vornämlich schwarz die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Künstliche Blumen — Künstliche Blumen, s. Blumen 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Künstliche Blumen — und andre Zusammensetzungen, s. unter dem betreffenden Hauptwort …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blumen für den Mann im Mond — Filmdaten Originaltitel Blumen für den Mann im Mond Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Italienische Blumen — Italienische Blumen, die künstlichen Blumen aus seinem Zeuge, Federn, Papier etc., bis zu Anfang des 18. Jahrh. ausschließlich von den ital. Städten geliefert, die jetzt bekanntlich durch die Franzosen vollständig überflügelt sind; auch andere… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Italienische Blumen — Italienische Blumen, s. Künstliche Blumen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Das Depot — Gries Deco Company GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 1948 Unternehmenssitz Niedernberg, Deutschland Website …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”