Arnold Otieno Origi

Arnold Otieno Origi (* 15. November 1983) ist ein kenianischer Fußballspieler.

Otieno Origi spielte als Torwart in seiner Heimat seit 2001 für Mathare United Nairobi und in der Saison 2006/2007 für den Tusker FC Nairobi, bis er zur Saison 2007 nach Norwegen zum Moss FK wechselte, wo er in den beiden folgenden Spielzeiten 32 Mal zum Einsatz kam.

Für sein Heimatland Kenia kam er 18-mal in der Nationalmannschaft für die Harambee Stars zum Einsatz.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Otieno Origi — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Origi — Arnold Otieno Origi (* 15. November 1983) ist ein kenianischer Fußballspieler. Otieno Origi spielte als Torwart in seiner Heimat seit 2001 für Mathare United Nairobi und in der Saison 2006/2007 für den Tusker FC Nairobi, bis er zur Saison 2007… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Origi Otieno — (born 15 November 1983) is a Kenyan football goalkeeper who currently plays for Moss FK in Norway. He previously played for Mathare United and Tusker FC in his home country. When joining Moss, the team already had one Kenyan player John Machethe… …   Wikipedia

  • Mike Okoth Origi — Michael Mike Okoth Origi (born November 16, 1967 ) is a football player from keroka, kisii, Kenya. During most of his career, he has played as a professional in Belgium. Contents 1 Career 2 International 3 Trivia 4 …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Or — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Moss FK — Voller Name Moss Fotballklubb Gegründet 28. August 1906 Stadio …   Deutsch Wikipedia

  • Fredrikstad FK — Infobox club sportif Fredrikstad FK …   Wikipédia en Français

  • Projet:Football — Accueil   Arborescence …   Wikipédia en Français

  • Moss FK — Moss Full name Moss Fotballklubb Nickname(s) Kællane (The Lads) Founded August 28, 1906 Ground …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”