Arrigo Boldrini

Arrigo Boldrini (* 6. September 1915 in Ravenna; † 22. Januar 2008 ebenda) war ein italienischer Politiker und Mitglied der Kommunistischen Partei Italiens (P.C.I.).

Karriere

Boldrini war Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung, von 1948 bis 1976 Mitglied der italienischen Abgeordnetenkammer und anschließend von 1976 bis 1994 Mitglied des Senats. 1996 wurde ihm das Großkreuz des Verdienstordens der Italienischen Republik verliehen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boldrini — ist der Familienname folgender Personen: Arrigo Boldrini (1915–2008), italienischer Politiker Leonardo Boldrini (16. Jahrhundert), italienischer Maler Marcello Boldrini (1890–1969), italienischer Dozent und Politiker Niccolo Boldrini (16.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2008/Januar–März — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog Erstes Quartal 2008 — Nekrolog ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | Nekrolog 2008 | 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2008 | Literaturjahr 2008 Dies ist eine Liste im ersten Quartal 2008 verstorbener Persönlichkeiten. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu …   Deutsch Wikipedia

  • Zaccagnini — Benigno Zaccagnini (* 17. April 1912; † 5. November 1989 in Ravenna) war ein italienischer Politiker und Arzt. Während des Zweiten Weltkrieges war er Partisan; in Zusammenarbeit mit Arrigo Boldrini nahm er an der Befreiung der Romagna teil.… …   Deutsch Wikipedia

  • Benigno Zaccagnini — Infobox Prime Minister name = Benigno Zaccagnini order = Italian Minister of Welfare term start = February 15 1959 term end = July 26 1960 primeminister = Antonio Segni Fernando Tambroni predecessor = Ezio Vigorelli successor = Fiorentino Sullo… …   Wikipedia

  • Arditi del Popolo — The Arditi del Popolo (People s Squads) was an Italian militant anti fascist group founded at the end of June 1921 to resist the rise of Benito Mussolini s National Fascist Party and the violence of the Blackshirts ( squadristi ) paramilitaries.… …   Wikipedia

  • Benigno Zaccagnini — (* 17. April 1912; † 5. November 1989 in Ravenna) war ein italienischer Politiker und Arzt. Während des Zweiten Weltkrieges war er Partisan; in Zusammenarbeit mit Arrigo Boldrini nahm er an der Befreiung der Romagna teil. Zaccagnini gehörte zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1. Quartal 2008 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2008: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) |… …   Deutsch Wikipedia

  • Armando Vezzelli — (Gênes, 29 juillet 1892 Gusen, 4 octobre 1944) est un antifasciste et un des chefs des Arditi del Popolo de Gênes. Sommaire 1 Biographie 2 Sources 3 Articles connexes …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”