Arrés

Arrés ist ein Ort im Pyrenäenvorland am Rande des Jakobswegs. Er liegt im Kreis Jacetania in der Provinz Saragossa der Autonomen Gemeinschaft Aragonien.

Arrés liegt wie die meisten Dörfer in der Canal de Berdún auf einem Hügel und ist als Wehrdorf angelegt. Die Kirche ist der Heiligen Colomba geweiht. Der Ort ist seit Anfang der 1970er Jahre fast verlassen und dem Verfall nahe.

Erstmalige Erwähnung findet er 850 in der Chronik des Klosters San Juan de la Peña. Ein Dokument vom 15. Mai 1090 berichtet vom Austausch einiger Besitzungen zwischen dem Kloster und König Sancho Ramírez, darunter Arrés. Es wechselte häufig den Besitzer. Für 1294 ist ein weiterer Wechsel bekannt: von Artal de Alagón ging es über an König Jaime II. von Aragón, Ende des 15. Jahrhunderts gehört es schließlich zum Señorío de Rueda. Der nie große Ort zählte im 16. Jahrhundert drei Haushalte.

Im Lauf der 1990er Jahre bauten Freiwillige das ehemalige Dorfschullehrerhaus wieder auf und richteten dort eine Pilgerherberge ein. Der stete Durchstrom der Pilger seit Eröffnung der Herberge scheint dem Ort bei seiner Wiederbelebung zu helfen: Inzwischen wurden auch andere Häuser wieder bewohnbar gemacht.

Weblinks, Quellen, Literatur

42.55574-0.82688999999999
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Aragonés

← Vorhergehender Ort: Puente la Reina de Jaca | Arrés | Nächster Ort: Martés →

 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arres — Géolocalisation sur la carte : Espagne …   Wikipédia en Français

  • Arres — Saltar a navegación, búsqueda Arres Bandera …   Wikipedia Español

  • Arrés — Saltar a navegación, búsqueda Arrés Bandera …   Wikipedia Español

  • arres — Arres, Arrha, Arrhae, Arrhabo, Arrhabonis. Semble qu il vienne ab Hebraea radice Arab, id est, spopondit. Laisser pour les arres, Arrhaboni relinquere …   Thresor de la langue françoyse

  • Arres — Gemeinde Arres Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • arres — ar|res Mot Pla Nom femení plural …   Diccionari Català-Català

  • Castillo de Arrés — Saltar a navegación, búsqueda El Castillo de Arrés, es una fortaleza medieval situada en la localidad de Arrés, dentro del término municipal de Bailo en la provincia de Huesca (Aragón, España). Contenido 1 Historia 2 Descripción …   Wikipedia Español

  • Amira Arrès — Ajouter une image Administration Pays  Algerie !Algérie Wilaya Mila …   Wikipédia en Français

  • Arresö — Arresø Der Arresø. Geographische Lage: Sjælland, Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de châteaux pyrénéens — Cet article recense les châteaux situés dans le massif montagneux des Pyrénées, notamment le piémont pyrénéen. Légende Symbole Signification Ruine …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”