Arthur Cohn (Rabbiner)

Arthur Cohn (* Februar 1862 in Flatow, Preussen; † 19. März 1926 in Basel) war ein deutscher Rabbiner.

Seit 1885 bis zu seinem Lebensende war er orthodoxer Rabbiner von Basel. Beim ersten Zionistenkongress 1897 hielt er eine kurze Ansprache, in der er eine offizielle Erklärung über das Verhältnis des Zionismus zur Religion forderte (Protokoll, Ausgabe 1911, 215). Cohn unterstützte den Zionismus anfänglich.

Er war der Grossvater des erfolgreichen Filmproduzenten Arthur Cohn.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arthur Cohn (Begriffsklärung) — Den Namen Arthur Cohn tragen: Arthur Cohn (Rabbiner) (1862–1926), Schweizer Rabbiner Arthur Cohn (Komponist) (1901–1998), US amerikanischer Komponist, Dirigent und Autor Arthur Cohn (* 1927), Schweizer Filmproduzent Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur Cohn — (* 4. Februar 1927 in Basel) ist ein Schweizer Filmproduzent und mehrfacher Oscar Preisträger.[1][2] Arthur Cohn (2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Cohn — ist ein jüdischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name geht auf die Bezeichnung einer Gruppierung mit priesterlichen Funktionen im Judentum zurück, siehe Kohanim; zu Varianten, siehe Cohen. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C… …   Deutsch Wikipedia

  • COHN — COHN, Swiss family. ARTHUR COHN (1862–1926) served as the rabbi of Basle from 1885 until his death. He was a graduate of the Orthodox Rabbinical Seminary of Berlin and the leader of Orthodox Jewry in Switzerland. In 1907 helped to found the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Liste der Biografien/Coe–Cok — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Gemeinde Königsberg — Die Jüdische Gemeinde Königsberg entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Nach der Gründung des Deutschen Kaiserreiches erlebte sie eine Blütezeit und war nach der Berliner und der Breslauer die drittgrößte jüdische Gemeinde in Deutschland. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Judentum in der Schweiz — In der Schweiz leben heute etwa 18.000 Juden, das entspricht etwa 0,2 Prozent der Gesamtbevölkerung (Stand 2007), fast die Hälfte lebt im Grossraum Zürich, circa 80 Prozent dieser Juden und Jüdinnen sind Schweizer Staatsbürger. In der Alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Złotów — (Stadt) …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee — Holocaust Gedenkstätte und Arkadengang des Eingangsensembles Der Jüdische Friedhof Berlin Weißensee ist ein 1880 angelegter Friedhof der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Er ist der flächengrößte erhaltene jüdische Friedhof Europas mit 115.000… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Breslauer Persönlichkeiten — Breslau war als kulturell und wirtschaftlich bedeutende Stadt, Wirkungs oder Geburtsort vieler wichtiger Persönlichkeiten. Hier findet sich eine Auflistung der Nobelpreisträger, Ehrenbürger, wichtigsten Söhne und Töchter der Stadt nach ihrem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”