Arthur Czellitzer

Dr. Arthur Czellitzer (* 5. April 1871 in Breslau; † 16. Juli 1943 in Sobibor) war ein deutsch-jüdischer Augenarzt, der insbesondere als Familienforscher hervorgetreten ist.

Er stammte aus einer Fabrikantenfamilie und gründete 1924 in Berlin die Gesellschaft für jüdische Familienforschung (Berlin W 9, Tirpitzufer 22) und war Herausgeber der Zeitschrift Jüdische Familienforschung (Berlin 1924-1938, erschien monatlich, Auflage 1935 ca. 1000 Expl.; die Hefte bilden zusammen ein umfassendes Nachschlagewerk zum deutschen und internationalen, meist europäischen, Judentum und ihren verwandtschaftlichen Verhältnissen, berücksichtigt sind auch listenmäßig Namensänderungen nach den Stein-Hardenbergschen Reformen uvm. und des Archivs für jüdische Familienforschung.

Er emigrierte vor dem Krieg nach Holland und wurde von dort nach Sobibor deportiert, wo er im Juli 1943 ermordet wurde.[1]

Zuvor hatte er noch erleben müssen, dass seine Forschungen, die Familienchroniken in gedruckter und handschriftlicher Form, Memoiren, Stammtafeln usw., von den Nazis als Informationsmaterial für die Judenverfolgung herangezogen wurden.

Hauptwerk

  • Mein Stammbaum, 1930

Einzelnachweise

  1. Zentrale Datenbank von Yad Vashem

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Czellitzer — Dr. Arthur Czellitzer (* 1871 in Breslau; † verschollen im August 1942) war ein deutsch jüdischer Augenarzt und trat besonders als Familienforscher hervor. Er stammte aus einer Fabrikantenfamilie und gründete 1924 in Berlin die Gesellschaft für… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Kalischer — Georg Kalischer, (* 5. Juni 1873 in Berlin; † 1. Dezember 1938 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Chemiker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Max Rothmann — Born April 26, 1868(1868 04 26) …   Wikipedia

  • Siegfried Kalischer — Von links nach rechts: Siegfried Kalischer, Edward Flatau, Louis Jacobsohn Lask, Bernhard Pollack; Berlin, um 1900 Siegfried Kalischer (ps. Leitfried[1], * 7. Mai 1862 in Thorn; † nach 1937) war ein deutscher Neurologe und Schriftst …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Kalischer — Das Grosshirn der Papageien in anatomischer und physiologischer Beziehung (1905) Otto Kalischer (April 23, 1869 in Berlin August 14, 1942 in Berlin) was a German anatomist and neurologist. Life He was born in 1869 as the son of …   Wikipedia

  • Max Rothmann — Nacimiento 26 de abril de 1868 Berlín, Alemania Fallecimiento 12 de agosto de 1915 Berlín, Alemania …   Wikipedia Español

  • Aaron Beer — Aron Beer (1808) Schabkunstblatt von Benedict Heinrich Bendix Aaron Beer Gabriel (auch: Aron Beer; * 10. Februar 1739 in Poppenlauer, Unterfranken; † 3. Januar 1821 in Berlin) war ein bedeutender Chasan (Kantor) des 18. Jahrhunderts und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”