Artikulation (Zahnmedizin)

Artikulation ist in der Zahnmedizin die Verschiebung der Zahnreihen gegeneinander unter Zahnkontakt durch Gleitbewegungen des Unterkiefers. Die Form der Gleitbewegungen hängt unter anderem von der Zahnstellung, der Höckerform und der Gelenkbahn im Kiefergelenk ab.

Siehe auch:

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artikulation — (latein. articulare „gliedern“, „deutlich sprechen“) steht für: Artikulation (Linguistik), die Bildung menschlicher Sprechlaute, also den Sprechvorgang Artikulation (Musik), die Differenzierung der Tonerzeugung beim Singen und Musizieren… …   Deutsch Wikipedia

  • Artikulation — Artikulatio̱n [zu lat. articulus = Gelenk; Redeglied] w; , en: 1) [deutliche] Aussprache; Bildung von Vokalen und Konsonanten mit den Sprechwerkzeugen (Psychol.). 2) zahnmedizin. Bez. für die [Abfolge der] Bißbewegungen. 3) gelenkige Verbindung… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Okklusion (Zahnmedizin) — Die Okklusion (Verschließung, Verschluss) ist jeglicher Kontakt zwischen den Zähnen des Oberkiefers und des Unterkiefers. Die Kontaktpunkte liegen auf der Okklusionsebene, die nicht plan, sondern in der Sagittalen und der Transversalen gekrümmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Gnathologe — Gnathologie (oder auch Funktionsdiagnostik) ist eine zahnärztliche Fachrichtung, die sich mit der Artikulation und Okklusion der Zahnreihen befasst. Dabei wird besonderer Wert auf das optimale Zusammenspiel zwischen Muskeln, Knochen, Gelenken und …   Deutsch Wikipedia

  • Schlussbiss — Die Okklusion (Verschließung, Verschluss) ist jeglicher Kontakt zwischen den Zähnen des Oberkiefers und des Unterkiefers. Die Kontaktpunkte liegen auf der Okklusionsebene, die nicht plan, sondern in der Sagittalen und der Transversalen gekrümmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Zahnokklusion — Die Okklusion (Verschließung, Verschluss) ist jeglicher Kontakt zwischen den Zähnen des Oberkiefers und des Unterkiefers. Die Kontaktpunkte liegen auf der Okklusionsebene, die nicht plan, sondern in der Sagittalen und der Transversalen gekrümmt… …   Deutsch Wikipedia

  • Labiallaut — Artikulationsorte labial bilabial labiodental dental alveolar alveolopalatal postalveolar retroflex palatal labiovelar velar uvular pharyngal glottal In der …   Deutsch Wikipedia

  • Myofunktionelle Störung (orofacial) — Klassifikation nach ICD 10 F82.2 Umschriebene Entwicklungsstörung der Mundmotorik myofunktionelle Störung (orofacial) …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Gysi — (* 31. August 1865 in Aarau; † 9. November 1957 in Zürich, reformiert, heimatberechtigt in Aarau) war ein Schweizer Zahnmediziner. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Gnathologie — (oder auch Funktionsdiagnostik) ist eine zahnärztliche Fachrichtung, die sich mit der Artikulation und Okklusion der Zahnreihen befasst. Dabei wird besonderer Wert auf das optimale Zusammenspiel zwischen Muskeln, Knochen, Gelenken und Okklusion… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”