Nova TV
Nova TV
Senderlogo
Logo novatv.gif
Allgemeine Informationen
Empfang: analog terrestrisch, Kabel & Satellit
Länder: Kroatien
Eigentümer: CME Group
Geschäftsführer/in: Dražen Mavrić
Sendebeginn: 28. Mai 2000
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Liste von Fernsehsendern

Nova TV ist ein privater kroatischer Fernsehsender in vollständigem Besitz der CME Group. Seinen Sitz hat der Sender in der kroatischen Hauptstadt Zagreb.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Nova TV nahm den Sendebetrieb am 28. Mai 2000 als erster privater Sender Kroatiens mit einer nationalen Lizenz auf (bereits vorher gab es regionale Privatsender wie beispielsweise Otvorena Televizija (OTV) in der Region Zagreb) und erreichte insbesondere durch importierte Unterhaltungsformate (Reality Shows, amerikanische Serien) recht schnell sehr hohe Einschaltquoten. Hauptkonkurrenten auf dem kroatischen Fernsehmarkt sind neben den öffentlich-rechtlichen Programmen des HRT vor allem die regionalen Privatsender und seit 2004 RTL Televizija.

Programm

Bei Nova TV handelt es sich um einen Sender mit Vollprogramm bei starker Gewichtung auf Unterhaltungsformate. Neben einigen selbst produzierten Serien (z.B.:Naša mala klinika, Kviskoteka, Večernja škola Praksa und Istraga) setzt der Sender vor allem auf lateinamerikanische Telenovelas, Serien aus den USA (Lost, Desperate Housewives) sowie importierte Showkonzepte (American Idol - Hrvatski Idol) und Reality Shows. Sendungen mit hohen Einschaltquoten sind die tägliche Nachrichten-Show Dnevnik Nove TV sowie gelegentliche Liveübertragungen von Sportereignissen.

Schwestersender Doma TV

Seit dem 2. Januar 2011 wird auch der Schwestersender Doma TV digital ausgestrahlt. Das Programm besteht meistens aus Seifenopern und anderen Serien- u Filminhalten. Doma TV versteht sich als Unterhaltungssender und richtet sich mit seinem Programm speziell an Frauen.

Empfang

Nova TV wird über den Satelliten ASTRA 1G (23.5°Ost) auf der Frequenz 12168-V-27500-3/4 ausgestrahlt. Der Sender ist in Viaccess 4.0 verschlüsselt oder in der Platform DiGi TV HR auf Intelsat 10-02 empfangbar. Dort findet man auch die alte Platform Seemore Hrvatska. Die Plattform ist in NagraVision 3 verschlüsselt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nova (TV) — Nova TV may refer to: Nova (TV series), an American science series NOVA scienceNOW, a news focused spin off series Nova (Bulgarian TV), a Bulgarian TV network Nova Sport (Bulgarian TV), a Bulgarian TV channel Nova (Croatian TV), a Croatian TV… …   Wikipedia

  • Nova TV — Nova is the name used as the title of various television organizations: Nova Television (Bulgaria), a Bulgarian TV network Nova Sport (Bulgaria), a Bulgarian TV channel Kino Nova, a Bulgarian TV channel Nova TV (Croatia), a Croatian TV network TV …   Wikipedia

  • Nova TV (Iceland) — Nova Launched 2007 Country  Iceland Website Official Site Nova TV is 24 hour music channel in Iceland. The cha …   Wikipedia

  • Nova TV (Croatia) — For other uses, see Nova TV (disambiguation). Nova TV Launched (Experimental May 28, 2000) November 3, 2000 Owned by CME Group Country Croatia Website …   Wikipedia

  • Nova TV (Kroatien) — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: analog terrestrisch, Kabel Satellit Länder: Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Nova (TV channel) — Nova Launched 30 November 2005 Owned by Antena 3 de Televisión Picture format 576i (16:9 SDTV) Audience share 1.7% (June 2010, TGS) Slogan Somos el 9 (We are the 9) …   Wikipedia

  • Nova (TV series) — Nova The current Nova logo Format Science Documentary Created by Michael Ambrosino …   Wikipedia

  • Terra Nova (TV series) — Terra Nova Genre Drama Science fiction Action Adventure Adventure fiction Family saga …   Wikipedia

  • Nova Geração de Televisão — Rede Brasil Total Serviços de Comunicação Ltda. Country Brazil …   Wikipedia

  • Nova Television (Bulgaria) — For other uses, see Nova TV (disambiguation). Nova Television Launched July, 1994 Owned by Modern Times Group Audience share 12,17 % (July, 2011, ) Country …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”