Aschera

Das Wort Aschera bezeichnet

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aschēra — Aschēra, Bezeichnung der geweihten »heilbringenden« Pfähle oder Bäume, welche die Kanaanäer neben den Altären einzusenken oder aufzustellen pflegten; sie glaubten, daß sich die Gottheit, wie in Steinen, so auch in Bäumen besonders gern offenbare …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aschera (Göttin) — Aschera ist eine syrische/ugaritische Fruchtbarkeitsgöttin. Ihr Name (ugaritisch ˀaṯrt, Vokalisation vermutlich ˀAṯiratu, daraus althebräisch ˀAšera) leitet sich wohl vom semitischen aṯr, also Heiliger Ort ab. Ihr Beiname ist „die Heilige“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Aschera (Asteroid) — Asteroid (214) Aschera Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6118  …   Deutsch Wikipedia

  • (214) Aschera — Aschera Descubrimiento Descubridor Johann Palisa Fecha 29 de febrero de 1880 Elementos orbitales …   Wikipedia Español

  • (214) aschera — 214 Aschera pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 390,685×106 km (2,612 ua) Aphélie …   Wikipédia en Français

  • 214 Aschera — (214) Aschera 214 Aschera pas de photo Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 390,685×106 km (2,612 ua) Aphélie …   Wikipédia en Français

  • (214) Aschera — Asteroid (214) Aschera Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,612 AE …   Deutsch Wikipedia

  • (214) Aschera — 214 Aschera Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 390,685×106 km (2,612 ua) Aphélie 402,247×106 km (2,689 ua) Périhélie …   Wikipédia en Français

  • 214 Aschera — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 | name=214 Aschera discoverer=Johann Palisa discovered=February 29, 1880 alt names=A903 SE, 1947 BP, 1948 JE, 1949 QG2, 1949 SX1, 1950 XH, 1953 OO mp category=Main …   Wikipedia

  • Baaltis — Aschera ist eine syrische/ugaritische Fruchtbarkeitsgöttin. Ihr Name (ugaritisch ˀaṯrt, Vokalisation vermutlich ˀAṯiratu, daraus althebräisch ˀAšera) leitet sich wohl vom semitischen aṯr, also Heiliger Ort ab. Ihr Beiname ist „die Heilige“.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”