Assja Turgenieff

Assja Turgenieff (* 12. Mai 1890 in Moskau; † 16. Oktober 1966 in Arlesheim) war eine russisch-schweizerische Grafikerin, Glasschleiferin und Eurythmistin. Als Anthroposophin lebte sie zusammen mit ihrem Mann, dem Symbolisten Andrei Bely ab 1914 in Dornach, wo sie beide am Bau des ersten Goetheanums mithalfen. Sie schuf für beide Bauwerke die Motive der farbigen Glasfenster.

Sie war eine Großnichte des russischen Schriftstellers Iwan Turgenew.

Werke

  • Die Goetheanum Fenster-Motive, Dornach 1935
  • Motive aus den Christgeburtsspielen, Dornach 1937
  • Rudolf Steiner über das Hell-Dunkel, Dornach 1947
  • Was wird mit dem Goetheanum-Bau geschehen?, Basel 1956
  • Was ist mit dem Goetheanumbau geschehen?, Basel 1957
  • Rudolf Steiners Entwürfe für die Glasfenster, Dornach 1961
  • Erinnerungen an Rudolf Steiner und die Arbeit am ersten Goetheanum. Freies Geistesleben, Stuttgart 1972; 3. A. 1993, ISBN 3-7725-0614-3

Ihre Mitarbeit am Goetheanum ist dokumentiert in:

  • Die Goetheanum-Fenster. Sprache des Lichtes. Entwürfe und Studien. Mit Wortlauten Rudolf Steiners, Berichten über die Arbeit an den Fenstern und Radierungen von Assja Turgenieff sowie einer Bilddokumentation über die Entstehung der Fenster im ersten und zweiten Goetheanum (je ein Text- und Bildband). Rudolf Steiner Verlag (GA K 12), Dornach 2. erw. A. 1996, ISBN 3-7274-3601-8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Turgenieff — Assja Turgenieff (* 12. Mai 1890 in Moskau; † 16. Oktober 1966 in Arlesheim) war eine russisch schweizerische Grafikerin, Glasschleiferin und Eurythmistin. Als Anthroposophin lebte sie zusammen mit ihrem Mann, dem Symbolisten Andrei Bely ab 1914… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Goetheanum — Westfassade des Goetheanums Südfassade …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Moskaus — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Moskau (bzw. in Orten, die heute zum Stadtgebiet Moskaus gehören) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”