Astovidatu

Astovidatu (awestisch: Auflöser des Leibes) oder Astovidet ist ein Dämon aus der altiranischen Mythologie: Er ist der Dämon des Todes und ist als Daeva direkt Ahriman unterstellt. Jedes Mal, wenn der Seelenführer Sraosha und Bahram (altpersisch Verethragna) die Seelen der Verstorbenen in die Lüfte geleiten, versuchen Astovidatu und Aeshma diese Seelen mit einer magischen Schlinge einzufangen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aeshma — Eine Darstellung des in der jüdischen Mythologie bekannten Asmodäus , einer verbalen Rezeption des Aeshma Daeva. Aeshma (avestisch: „Raserei“) ist ein Dämon aus dem Buch Avesta. In der zoroastrischen Tradition erscheint er in der mittelpersischen …   Deutsch Wikipedia

  • Daeva — Szene aus Schāhnāme: Akvan Div wirft den Helden Rostam ins Meer. Daevas (avestisch) waren nach der Auffassung Zarathustras noch nicht die unheilvollen Wesen, die sie in der jüngeren Awesta verkörpern; für den Religionsgründer sind die Daevas noch …   Deutsch Wikipedia

  • Iranische Mythologie — Das Gebiet der Entstehung der iranischen Mythologie und die wesentliche Region ihres kulturellen Wirkens umschließen insbesondere den heutigen Iran, Afghanistan, Tadschikistan, Mesopotamien sowie Kurdistan, den Kaukasus, Belutschistan und Teile… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”