Passauer Neue Presse
Passauer Neue Presse
Passauer Neue Presse Logo.svg
Beschreibung Abonnement-Tageszeitung
Verlag Verlagsgruppe Passau
Erstausgabe 5. Februar 1946
Erscheinungsweise montags bis samstags
Verkaufte Auflage (IVW 3/2011, Mo-Sa) 165.227 Exemplare
Reichweite (MA  2009) 0,469 Mio. Leser
Chefredakteur Ernst Fuchs
Herausgeber Neue Presse Verlags-GmbH, Simone Tucci-Diekmann
Weblink pnp.de
ZDB 42554-0
Medienzentrum der Verlagsgruppe Passau

Die Passauer Neue Presse (PNP) ist eine Regionalzeitung der Verlagsgruppe Passau GmbH (VGP). Gegründet wurde sie 1946 von Johannes Kapfinger, der bis 1933 als Chefredakteur beim Straubinger Tagblatt tätig war. Am 5. Februar 1946 erschien die erste Ausgabe. Die Zeitung erreicht mit ihren Lokalausgaben eine verkaufte Auflage von 165.227 Exemplaren.[1]

Sie ist damit neben der Mittelbayerischen Zeitung und dem Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung die dritte in Ostbayern erscheinende Tageszeitung.

Chefredakteur ist seit 1. März 2009 der ehemalige stellvertretende Chefredakteur Ernst Fuchs. Stellvertretende Chefredakteure sind Alexander Kain und Martin Wanninger.[2]

Inhaltsverzeichnis

Verbreitungsgebiet der PNP

Verbreitungsgebiet ist hauptsächlich das östliche und südöstliche Niederbayern sowie der Landkreis Altötting in Oberbayern. Nicht zum Verbreitungsgebiet gehört der Raum Straubing/Landshut/Kelheim.

Die PNP erscheint mit insgesamt 15 Lokalausgaben:

Sie ist fast überall Monopolzeitung, also die einzige Zeitung mit Lokalteil. Nur im Raum Plattling/Landau an der Isar sowie Deggendorf überschneidet sich das Verbreitungsgebiet mit Lokalausgaben des Straubinger Tagblatts. Im Kreis Altötting gibt es außerdem Konkurrenz durch die Lokalausgabe des Oberbayerischen Volksblatts (Münchner Merkur).

Verlagsgruppe Passau

Neben der PNP gibt die Verlagsgruppe Passau zwei kostenlose Anzeigenblätter heraus. Bei der im Jahr 2000 gegründeten Am Sonntag handelt es sich um eine eigenständige Sonntagszeitung, die im Kernverbreitungsgebiet um Passau herausgegeben wird. Der 2007 zum ersten Mal erschienene Pressekurier ist ein aus den Lokalausgaben der vergangenen Woche zusammengestelltes kostenloses Anzeigenblatt.

Im Herbst jeden Jahres veranstaltet die Verlagsgruppe die Reihe „Menschen in Europa“.

Zu der Gruppe gehört auch das tschechische Unternehmen Vltava-Labe-Press, a.s., das eine sehr große Marktstellung unter der Regionalpresse in Tschechien hat. Des Weiteren besitzt die Verlagsgruppe Passau noch Zeitungen in der Slowakei und Polen.

Im August 2011 wurde mit mydealbayern.de eine regionale Gutschein-Plattform für den Großraum Passau gegründet[3]

Im November 2011 wurde mit RegioEvent.de ein regionales Freizeitportal für Niederbayern, Oberbayern sowie die Grenzregion in Oberösterreich gegründet[4]

Soziales Engagement

Seit 1992 engagieren sich die Passauer Neue Presse und ihre Leser zur Weihnachtszeit für Kinder in Not. Die jährliche Spendenaktion "Ein Licht im Advent" ergänzt die Arbeit der PNP-Stiftung um internationale Projekte. Insgesamt sind auf diese Weise schon mehr als 11,1 Millionen Euro (Stand: August 2011) für Hilfsprojekte gesammelt worden. Hinzu kommen 5,2 Millionen Euro aus Sonderaktionen für die Jahrhundertflut 2002 und die Opfer des Tsunami (2004/2005) in Indien und Sri Lanka.[5]

Einzelnachweise

  1. laut IVW, drittes Quartal 2011, Mo-Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu)
  2. Chefredaktion der Passauer Neuen Presse, abgerufen am 18. Mai 2011
  3. mydealbayern.de - Gutscheinportal für Passau geht online, abgerufen am 18. Oktober 2011
  4. Wissen, wo was los ist: PNP startet Freizeitportal RegioEvent.de, abgerufen am 9. November 2011
  5. PNP-Spendenaktionen 1992 bis 2010, abgerufen am 5. August 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Passau–Freyung — Passau–Freyung Bahnhof Waldkirchen Kursbuchstrecke (DB): 12888[1] (ehem. 877) Streckennummer (DB): 5840 Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Zeitungen — Diese Liste soll alle in Deutschland erscheinenden Zeitungen enthalten (ohne Anzeigenblätter sowie Fach und Kirchenzeitungen). Sie ist in vier Abschnitte unterteilt: Tageszeitungen Wochen und Sonntagszeitungen Monatszeitungen Internetzeitungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Auerbach (Passau) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schalding — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Passau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Münchner CSU-Affäre — Die Münchner CSU Affäre war eine politische Affäre, die ab Anfang 2003 vom Münchner Bezirksverband der Christlich Sozialen Union in Bayern (CSU) ausging, und deren landespolitische Auswirkungen in Bayern bis zum Frühjahr 2007 andauerten. Eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Vilsmaier — (* 27. Februar 1962 in Plattling) ist seit 1996 Mitglied der Deutschen Mannschaft bei den Paralympics im Rollstuhl Tischtennis. Er nahm erfolgreich an den Paralympics und an Europa und Weltmeisterschaften teil. Vilsmaier lebt in Plattling im… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Michael Neustifter — (* 1949 in Eggenfelden) ist ein deutscher Künstler und Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Das Areal — Rodungen im November 2007 Das Areal ist eine seit März 2008 bestehende Website und Bürgerinitiative gegen Landschaftszerschneidung im Bayerischen Wald. Die Website zeigt Bilder von Baumaßnahmen im Bayerischen Wald, insbesondere dem Straßenbau,… …   Deutsch Wikipedia

  • World Scenic Flights — Filmdaten Deutscher Titel World Scenic Flights Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”