Aubrey Buxton, Baron Buxton of Alsa

Major Aubrey Leland Oakes Buxton, Baron Buxton of Alsa KCVO, MC, DL, (* 15. Juli 1918; † 1. September 2009) war ein britischer Autor, Fernsehproduzent und Politiker (Conservative Party).

Leben und Karriere

Der Sohn von Leland William Wilberforce Buxton und Ada Mary Oakes wurde am Ampleforth College, Yorkshire und am Trinity College, Cambridge unterrichtet. Buxton diente in der Royal Artillery im Zweiten Weltkrieg, 1943 wurde er mit dem Military Cross ausgezeichnet. In Arakan (Burma) eingesetzt, hatte er während des Krieges Gelegenheit, die dort lebenden Vögel zu beobachten, über die er nach Kriegsende ein Buch veröffentlichte. Eine weitere Buchveröffentlichung Buxtons behandelt die sportlichen Leistungen des kurz zuvor verstorbenen Königs Georg VI.

Von 1958 bis 1988 war er Direktor des Regionalfernsehprogramms Anglia Television. Dort produzierte er die Naturdokumentationsserie Survival (ab 1961), in der er auch vor der Kamera stand. Die Serie lief 40 Jahre lang, wurde auch von ausländischen Fernsehprogrammen übernommen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. In den 1960er Jahren war er stellvertretender Vorsitzender des britischen WWF.

1964 wurde Buxton Extra Equerry bei Philip Mountbatten, Duke of Edinburgh und 1972 High Sheriff of Essex. 1975 wurde er dann Deputy Lieutenant of Essex und blieb dies bis 1985. Am 11. Mai 1978 wurde er zum Life Peer mit dem Titel Baron Buxton of Alsa, of Stiffkey in the County of Norfolk ernannt.

Werke

  • (mit Philip Christison): The Birds of Arakan, 1946
  • The King in his Country, 1955

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aubrey Buxton, Baron Buxton of Alsa — Major Aubrey Leland Oakes Buxton, Baron Buxton of Alsa KCVO, MC, DL, (born 15 July 1918), is a British author, soldier and politician.The son of Leland William Wilberforce Buxton and Ada Mary Oakes was educated at Ampleforth College, Yorkshire… …   Wikipedia

  • Buxton (surname) — Buxton is a surname, and may refer to*Adam Buxton, British comedian *Angela Buxton, English tennis player *Anthony Buxton, English original immigrant to Massachusetts Bay Colony, New England, 1637 (from Buxton England) *Aubrey Buxton, Baron… …   Wikipedia

  • Buxton — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Buxton (Iowa) Buxton (Kansas) Buxton (Maine) Buxton (Mississippi) Buxton (Missouri) Buxton (Montana) Buxton (North Carolina) Buxton (North Dakota) Buxton (Oregon) Buxton Center (Maine) Buxton …   Deutsch Wikipedia

  • Buxton Baronets — The Buxton Baronetcy, of Belfield in the County of Dorset, is a title in the Baronetage of the United Kingdom. It was created in 1841 for the brewer, Liberal politician, anti slavery campaigner, philanthropist and social reformer Thomas Fowell… …   Wikipedia

  • Baron Noel-Buxton — Baron Noel Buxton, of Aylsham in the County of Norfolk, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1930 for the politician Noel Edward Noel Buxton. He was the second son of Sir Thomas Fowell Buxton, 3rd Baronet, of… …   Wikipedia

  • List of World War II topics (A) — # A 20 Havoc # A 25 Helldiver # A 26 Invader # A 31 Vengeance # A A line # A Bell for Adano (novel) # A Blank in the Weather Map # A Bridge Too Far (book) # A Bridge Too Far (film) # A Canterbury Tale # A Challenge to Democracy # A class… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des House of Lords — Dies ist eine Liste der Mitglieder des House of Lords. Inhaltsverzeichnis 1 Bischöfe 2 Ehemalige Bischöfe 3 A F 4 G M 5 N S …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/But–Buz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deaths in September 2009 — Contents 1 September 2009 1.1 30 1.2 29 1.3 28 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”