Auerstäbchen
Bone marrow aspirate showing acute myeloid leukemia with Auer rods in several blasts

Auerstäbchen sind kleine, stäbchenförmige, azurophile Granula, die man im Rahmen von Leukämien im Zytoplasma von Myeloblasten und Promyelozyten findet.

Auerstäbchen finden sich in etwa 30 % der Fälle bei der akuten myeloischen Leukämie (AML) sowie im Rahmen von myelodysplastischen Syndromen. Es handelt sich um irreguläre Zellorganellen, die lysosomale Enzyme enthalten und Zeichen einer Reifungsstörung der Zelle sind.

Zellen, die multiple Auerstäbchen in Bündeln aufweisen, bezeichnet man als Faggot-Zelle.

Weitere Bilder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akute myeloische Leukämie — Klassifikation nach ICD 10 C92.0 Akute myeloische Leukämie …   Deutsch Wikipedia

  • Auer-Stäbchen — Klassifikation nach ICD 10 C92.0 Akute myeloische Leukämie …   Deutsch Wikipedia

  • FAB-Klassifikation — Die FAB Klassifikation ist ein System zur zytomorphologischen Einteilung von akuten Leukämien (akute myeloische Leukämie und akute lymphatische Leukämie) und der myelodysplastischen Syndrome. FAB steht für French American British und rührt von… …   Deutsch Wikipedia

  • Promyelozytenleukämie — Klassifikation nach ICD 10 C92.4 Akute promyelozytäre Leukämie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”