Aufbauschneide
Schema einer Aufbauschneide

Aufbauschneiden sind künstliche Schneiden an Bearbeitungswerkzeugen durch Materialaufbackungen, die sich vor allem bei im Verhältnis kleiner Schnittgeschwindigkeit und zu hohem Vorschub (also wenig Drehzahl, hoher Vorschub) an der Spanfläche, aber auch an der Freifläche festschweißen (Blankbremsung).

Die Schneide ändert während der Aufbauschneidenbildung ihre Schneidengeometrie hin zu einem Schneidenkeil mit kleinem Winkel und einem großen positiven Spanwinkel. Dabei sinkt die Schnittkraft bis zum Fortreißen der Aufbauschneide und dem Eingriff der ursprüngliche Schneide. Daraus resultieren schwankende Kräfte die unter schlechten Bedingungen einen frühzeitigen Werkzeugbruch zur Folge haben können. Weiterhin führt die veränderte Schneidengeometrie zu Maßfehlern am Werkstück. Beim Abscheren der Aufbauschneide brechen meist auch Teile der Schneidkante aus, sodass verstärkt Verschleiß auftritt. Die Bildung von Aufbauschneiden kann verringert werden durch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • E173 — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • E 173 — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Kolkverschleiß — Beim Spanen reiben zwei feste Körper aneinander und es entsteht Wärme. Die mechanische und thermische Belastung führt zu einem Abtragen kleiner Teilchen der Werkzeugschneide. Diesen Verschleiß der Werkzeuge nennt man Werkzeugschneidenverschleiß.… …   Deutsch Wikipedia

  • Aluminium — Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Chirurgenstahl — Kunstwerk aus Edelstahl (Berkenthin) Edelstahl (nach EN 10020) ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025 % nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Chromnickelstahl — Kunstwerk aus Edelstahl (Berkenthin) Edelstahl (nach EN 10020) ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025 % nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Edelstahlrohr — Kunstwerk aus Edelstahl (Berkenthin) Edelstahl (nach EN 10020) ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel und Phosphorgehalt (sog. Eisenbegleiter) 0,025 % nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenlauffräsen — Fräsvorgang mit Kühlschmiermittel Ein halbfertiger Impeller Fräsen bezeichnet das spanabhebende Bea …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichlauffräsen — Fräsvorgang mit Kühlschmiermittel Ein halbfertiger Impeller Fräsen bezeichnet das spanabhebende Bea …   Deutsch Wikipedia

  • Mauerfräse — Fräsvorgang mit Kühlschmiermittel Ein halbfertiger Impeller Fräsen bezeichnet das spanabhebende Bea …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”