August Holweg

August Holweg (* 21. Oktober 1905 in Linden; † 21. Mai 1989 in Hannover) war ein deutscher Politiker der SPD.

Leben

August Holweg war von 1956 bis 1972 Oberbürgermeister von Hannover. Er war maßgeblich beteiligt am Ausbau der Herrenhäuser Gärten, an der Gründung der Medizinischen Hochschule 1961, dem Bau der Stadtbahn Hannover 1965 sowie am Bau des Historischen Museums am Hohen Ufer 1966. Während seiner Amtszeit wurden einige Dutzend Schulen, zahlreiche Turnhallen, Bäder, Kindertagesstätten und Altersheime gebaut, der soziale Wohnungsbau wurde gefördert. Auch der Ausbau der Tangenten-Schnellstraßen, Hochstraßen und der Ausbau des Zoos fallen in seine Amtszeit.

August Holweg ruht in einem Ehrengrab auf dem Stadtfriedhof Ricklingen.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holweg — August Holweg (* 21. Oktober 1905 in Linden; † 21. Mai 1989 in Hannover) war ein deutscher Politiker der SPD. August Holweg war von 1956 bis 1972 Oberbürgermeister von Hannover. Er war maßgeblich beteiligt am Ausbau der Herrenhäuser Gärten, an… …   Deutsch Wikipedia

  • Nahverkehr in Hannover — Der öffentliche Nahverkehr in Hannover (ÖPNV) ist zu einem verhältnismäßig hohen Anteil Schienenverkehr. Verkehrsträger sind Stadtbahn, S Bahn und Stadtbus. Die Stadtbahn verkehrt im Innenstadtbereich überwiegend als U Bahn, es gibt jedoch noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste gebürtiger Hannoveraner — Die Liste gebürtiger Hannoveraner enthält Personen, die in Hannover (einschließlich der früher selbstständigen und im Lauf der Zeit eingemeindeten Orte) geboren wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Tabelle 2 Siehe auch 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Carl Hermann Rasch — Datei:Engesohde Rasch.JPG Grabmal Rasch auf dem Stadtfriedhof Engesohde in Hannover Johann Carl Hermann Rasch (* 5. Mai 1810 in Groß Lobke (heute Ortsteil von Algermissen), Landkreis Hildesheim; † 23. Mai 1882 in Hannover) war von 1854 bis 1881… …   Deutsch Wikipedia

  • Bönner — Egon Bönner (* 25. Dezember 1901 in Könitz; † 12. April 1981 in Werne) war ein nationalsozialistischer Politiker und Staatskommissar von Hannover. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolph Wilhelm Philipp Rumann — (* 18. Juli 1784 in Celle; † 18. Oktober 1857 in Hannover) war ein Politiker im Königreich Hannover und von 1824 bis 1843 Stadtdirektor von Hannover. Leben Als Sohn des hannoverschen Justizministers Ernst August Rumann schlug er eine juristische… …   Deutsch Wikipedia

  • Bratke — Gustav Bratke (* 29. Juli 1878 in Hannover; † 24. Oktober 1952 in Coburg) war ein sozialdemokratischer deutscher Politiker und Kommunalbeamter. Er wurde 1945 zum ersten Oberbürgermeister von Hannover nach dem Kriege ernannt. Er organisierte 1947… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Wilhelm Henkel — (* 19. März 1882 in Oschersleben; † 14. Juni 1959 in Ilten) war ein deutscher Unternehmer, Politiker und Oberbürgermeister von Hannover. Leben Nach dem Schulbesuch in Sarstedt und Hannover begann Henkel eine Lehre als technischer Kaufmann. 1912… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalstieg — Herbert Schmalstieg Herbert Schmalstieg (* 8. Juni 1943 in Hannover) war von 1972 bis 2006 der Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. Herbert Schmalstieg war bei Amtsantritt der jüngste Oberbürgermeister einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”