Aurelius Achilleus

Aurelius Achilleus, meist nur kurz Achilleus genannt († 298 in Alexandria) war ein römischer Gegenkaiser, der wahrscheinlich Anfang 298 kurzzeitig in Ägypten regierte.

Achilleus war zunächst corrector des Gegenkaisers Lucius Domitius Domitianus, der 297 im Zuge eines Aufstandes, der im Raum Theben ausgebrochen war und sich rasch bis nach Unterägypten ausgebreitete hatte, zum Kaiser erhoben worden war. Diokletian schlug die Rebellion im Frühjahr 298 nieder. Möglicherweise starb Domitianus bereits vorher und Achilleus folgte ihm nach, fiel aber während der Kämpfe um Alexandria. Dies würde erklären, weshalb in den literarischen Quellen statt von Domitianus immer nur von Achilleus die Rede ist. Teilweise wurden Domitianus und Achilleus auch für ein und dieselbe Person gehalten. Die Quellenlage ist insgesamt problematisch und teils äußerst widersprüchlich.[1]

Anmerkungen

  1. Williams, Diocletian, S. 81ff. mit den entsprechenden Anmerkungen auf S. 244–246.

Literatur

  • Frank Kolb: Die Datierung des ägyptischen Aufstands unter L. Domitius Domitianus und Aurelius Achilleus. In: Eos 76 (1988), S. 325–343.
  • Stephen Williams: Diocletian and the Roman Recovery. New York 1985.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achilleus (usurpateur romain) — Pour les articles homonymes, voir Achille (homonymie). Achilleus Usurpateur romain Aschils, le grand dominateur . Restitution par François Lenormant d …   Wikipédia en Français

  • Achilleus (emperor) — Achilleus (fl. 3rd century AD) assumed the title of emperor under Diocletian and reigned over Egypt for some time. [Citation last = Smith first = William author link = William Smith (lexicographer) contribution = Achilleus editor last = Smith… …   Wikipedia

  • Gaius Aurelius Valerius Diocletianus — Büste Diokletians im Archäologischen Museum Istanbul Diokletian (* zwischen 236 und 245 in Dalmatien; † 3. Dezember 313 oder 316 in Spalatum), vollständiger Name Gaius Aurelius Valerius Diocletianus, war von 284 bis 305 römischer Kaiser.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gajus Aurelius Valerius Diocletianus — Büste Diokletians im Archäologischen Museum Istanbul Diokletian (* zwischen 236 und 245 in Dalmatien; † 3. Dezember 313 oder 316 in Spalatum), vollständiger Name Gaius Aurelius Valerius Diocletianus, war von 284 bis 305 römischer Kaiser.… …   Deutsch Wikipedia

  • Domitius Domitianus — Münzbild des Lucius Domitius Domitianus Lucius Domitius Domitianus war ein römischer Gegenkaiser, der von Mitte 297 bis wohl Ende 297/Anfang 298 in Ägypten regierte. Ihm zur Seite stand der als corrector bezeichnete Achilleus (seltener Aurelius… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Diocletian — 51st Emperor of the Roman Empire Laureate bust of Diocletian. Reign 20 November 284 – 1 April 286 (alone) 1 April 286 – …   Wikipedia

  • Domitius Domitianus — Usurper of the Roman Empire Domitius Domitianus coin, struck in Alexandria, where Domitianus had the basis of his revolt and where his corrector …   Wikipedia

  • Diocleciano — Emperador del Imperio romano …   Wikipedia Español

  • Lucius Domitius Domitianus — Münzbild des Lucius Domitius Domitianus Lucius Domitius Domitianus († 298) war ein römischer Gegenkaiser in Ägypten, der von Mitte 297 bis wohl Ende 297/Anfang 298 regierte. Ihm zur Seite stand der als corrector bezeichnete Achilleus (seltener… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”