Ausonius-Preis

Der Ausonius-Preis ist eine altertumswissenschaftliche Auszeichnung.

Der Ausonius-Preis wird seit 1998 von der Universität Trier in Anerkennung einer herausragenden wissenschaftlichen Arbeit oder eines herausragenden Gesamtwerkes auf dem Bereich der Klassischen Philologie oder Alten Geschichte verliehen. Benannt ist er nach dem spätantiken Dichter Ausonius, der vor allem für sein Werk Mosella bekannt ist.

Preisträger

Angegeben ist jeweils auch das Thema des Vortrages, den der Preisträger bei der Preisverleihung hielt

  • 1998: Hellmut Flashar („Medizin und Ethik in der Antike“)
  • 1999: Peter Brown („Armut und Gesellschaftsmodell in der Spätantike: Ursprung und Entfaltung der bischöflichen Macht“)
  • 2000: Clemens Zintzen („Vom Menschenbild der Renaissance“)
  • 2001: Tanja Scheer („Von Pausanias zu Egeria. Heidnische und christliche Pilger im Römischen Reich“)
  • 2002: Georg Danek („Der Mythos vom Trojanischen Krieg. Bemerkungen eines Komparatisten“)
  • 2003: Alexander Demandt („Die Philosophie der Arbeit“)
  • 2004: Peter Stotz („Von den Heiden lernen: Verfahren der Verteidigung und Aneignung paganer Traditionen im Christentum“)
  • 2005: Gustav Adolf Lehmann („Zur Kritik an der "klassischen" Demokratie Athens“)
  • 2006: Philip van der Eijk („Körper, Seele, Geist – Ansichten über psychosomatische Wechselwirkung im griechischen philosophischen und medizinischen Denken“)
  • 2007: Manfred Clauss („Christen – Bürger einer anderen Welt“)
  • 2008: Kathleen Coleman („Gladiatoren – Mythos und Wirklichkeit“)
  • 2009: Rainer Wiegels („Schon so lange wird Germanien besiegt! - Rom, ein gescheiterter Sieger?“)
  • 2010: Glenn W. Most („Vier Arten, die Medea des Euripides misszuverstehen“)
  • 2011: Werner Eck („Teilhabe an der Macht. Kaiserliche Freigelassene in der Gesellschaft des Imperium Romanum“)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Ausonius — John Ausonius, 1986 John Ausonius (* 12. Juli 1953 in Lidingö) ist ein verurteilter schwedischer Mörder. Ausonius wurde als Wolfgang Alexander John Zaugg als Sohn eines Schweizer Einwanderers und einer Deutschen geboren und änderte seinen Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Altphilologie — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Altphilologin — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Antike Literatur — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Klassische Philologin — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Klassischer Philologe — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Philologe — Die Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als klassisch betrachteten) Sprachen Lateinisch und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Altertumskunde — Die Alte Geschichte ist im Fächerkanon der an Universitäten gelehrten Geschichtswissenschaft derjenige Teil, der das „klassische“ griechisch römische Altertum (Antike) behandelt. Wissenschaftler, die sich mit Alter Geschichte befassen, werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Althistoriker — Die Alte Geschichte ist im Fächerkanon der an Universitäten gelehrten Geschichtswissenschaft derjenige Teil, der das „klassische“ griechisch römische Altertum (Antike) behandelt. Wissenschaftler, die sich mit Alter Geschichte befassen, werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Althistorikerin — Die Alte Geschichte ist im Fächerkanon der an Universitäten gelehrten Geschichtswissenschaft derjenige Teil, der das „klassische“ griechisch römische Altertum (Antike) behandelt. Wissenschaftler, die sich mit Alter Geschichte befassen, werden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”