Axel Fischer (Musiker)
Chartplatzierungen Erklärung der Daten
Singles[2]
Mädchen, mach Dich frei
  DE 36 02.12.2005 (9 Wo.)
Die Klinsi-Hymne: Klinsi muss bleiben!
  DE 92 28.07.2006 (1 Wo.)
Der Eskimo-Tanz
  DE 47 25.01.2008 (5 Wo.)
Amsterdam (ft. Cora)
  DE 38 14.11.2008 (31 Wo.) [1]
Du trägst keine Liebe in dir
  DE 60 06.11.2009 (2 Wo.)
Traum von Afrika
  DE 38 18.06.2010 (5 Wo.)

Axel Fischer (* 25. September 1981 in Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker. Fischer wurde bekannt durch die Fernsehserie Abschlussklasse 2006, die ab Ende 2005 für ein halbes Jahr im Nachmittagsprogramm des Fernsehsenders ProSieben ausgestrahlt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Im Alter von elf Jahren gründete Fischer seine erste Band Enjoy It. Vier Jahre später wurde er Mitglied der Boygroup Boys' Voice. Mit der Band entstanden zwei CDs. Im Jahr 2002 gewann er das internationale Radio-Antenne-Popstarcasting und begleitete im Vorprogramm Jeanette Biedermann auf ihrer Tour.

2005 übernahm er in der ProSieben-Serie Abschlussklasse 2006 die Rolle des Rockers Axel, des Frontmanns der Schulband. Mit Hilfe der Serie wurde Fischers erste Single Mädchen, mach Dich frei promotet, die Anfang Dezember 2005 in die deutschen Charts einstieg. Fischers Song war kurzzeitig Titelmelodie von Abschlussklasse 2006.

Im Sommer 2007 gründete Axel Fischer gemeinsam mit seinem Weggefährten Thorsten Kolsch das Schlager-Duo Neue Zeiten, dessen Debüt-Single Eine Nacht (die nie zu Ende geht) in die deutschen Charts kam.

Im Sommer des Jahres 2008 erschien Fischers neuer Song Amsterdam zunächst auf der Compilation Ballermann Hits 2008. Der Titel entwickelte sich in diesem Jahr zu einem der meistgespielten Stücke an der Platja de Palma. Anfang November 2008 erschien der Song auf CD. Hierbei erhielt Fischer Unterstützung von der Band Cora, die den Song im Original sang. Bereits in der ersten Woche stieg der Titel auf Platz 38 der deutschen Singlecharts ein.

Auszeichnungen

Das deutsche Hitparadenmikro

  • 2010: in der Kategorie „Bester Coversong“ (Heimweh)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Amsterdam in den deutschen Charts
  2. DE-Chartverfolgung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axel Schmidt (Musiker) — Axel Schmidt (* 19. August 1940 in Zwickau) ist ein deutscher Englischhornist und Oboist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Diskographie 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Fischer — ist der Name folgender Personen: Axel Fischer (Fußballspieler) (* 1961), deutscher Fußballspieler Axel Fischer (Politiker) (* 1966), deutscher Politiker (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages Axel Fischer (Orientierungsläufer)… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Name) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischer (Familienname) — Fischer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Fischers. Der Name Fischer ist der vierthäufigste deutsche Familienname. (Siehe: Liste der häufigsten Familiennamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Axel Zwingenberger — auf der Beerdigungsfeier von Blues Legende Champion Jack Dupree im Januar 1992 in Hannover Axel Zwingenberger (* 7. Mai 1955 in Hamburg) ist ein deutscher Boogie Woogie und Blues Pianist und Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Frank Kirchner (Musiker) — Frank Kirchner (* 1. November 1961 in Düsseldorf) ist ein deutscher Jazzsaxophonist. Kirchner studierte ab 1971 Klarinette und Saxophon bei Leo Höller. 1978 gewann er den ersten Preis beim Wettbewerb Jugend jazzt. Von 1981 bis 1986 studierte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Oldesloe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Abschlussklasse — Seriendaten Originaltitel: Die Abschlussklasse Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2003–2006 Originalsprache: Deutsch Genre: Pseudo Doku Deutschsprachige Erstausstrahlung …   Deutsch Wikipedia

  • 1966 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”